Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 31.08.2016

Saison 2016/17

Von Frank Fork

Hallo liebe Adler-Gemeinde,

nach einer langen Sommerpause, in der Ihr Euch hoffentlich alle in Eurem wohl verdienten Urlaub gut erholt habt, beginnt in wenigen Tagen endlich die neue Saison sowohl auf Kreis-, Bezirks,- als auch auf Verbandsebene.
Daher möchte ich, quasi als Einstimmung, ein paar Wörter bzw. Sätze an Euch richten.

Einige von Euch hätten vielleicht noch gerne etwas länger frei gehabt, andere werden den Saisonstart kaum haben abwarten können.
Nun geht es also wieder los und wir haben durchaus, wie auch bereits im aktuellen Netzroller erwähnt, über nahezu alle Mannschaften und Klassen hinweg, sportlich schwere Aufgaben vor uns. Da wir aber ja auch an uns selbst gewisse Ansprüche stellen und uns vor der Konkurrenz nicht verstecken brauchen, sollten wir diese Aufgaben gegen schwere Gegner und starke Mannschaften als Ansporn bzw. Anreiz ansehen, um möglichst mithalten oder sogar im besten Fall siegen zu können.
Dabei sollte aber bei allem Ehrgeiz nicht vergessen werden, dass der Spaß an unserem geliebtem Sport sowie der Respekt dem jeweiligen Gegner gegenüber im Vordergrund steht.

Unabhängig von der Bitte den wie immer großen organisatorischen Ablauf möglichst genauso reibungslos über die Bühne zu bringen wie in den letzten Jahren, wäre es schön, wenn wir, trotz einiger personell veränderter Mannschaften, auch in der kommenden Spielzeit wieder das hinbekommen, was praktisch all unseren Teams in der jüngeren Vergangenheit den gewünschten Erfolg eingebracht hat, bei der Größe unserer Abteilung und der Anzahl unserer Mannschaften aber beileibe nicht selbstverständlich ist…einen unglaublich starken Mannschaftsgeist verbunden mit der Kollegialität jedes einzelnen miteinander sowie einer hilfsbereiten Zusammenarbeit der vielen Mannschaften untereinander.
Genau DAS zeichnet uns als Abteilung seit Jahren aus und grenzt uns positiv von einigen anderen Vereinen ab. Erst recht, seitdem auch die „ehemaligen Gerscheder“ zur Adler-Familie gestoßen sind und den oben erwähnten Attributen neuen Schwung gegeben haben.
Wenn es dann dennoch in dem einen oder anderen Meisterschaftsspiel nicht zum Erfolg reichen sollte, war der Gegner halt den Tick besser oder es hat vielleicht ein wenig am Glück gefehlt, aber man kann dennoch zurecht von sich behaupten, alles gegeben zu haben.

In diesem Sinne wünsche ich Euch bzw. uns allen eine schöne, spannende und erfolgreiche Saison 2016/17.

Frank