Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 26.02.2016

Zweite siegt zum dritten Mal in Folge

Von Andreas Görtz

Nach dem deutlichen 9:2-Erfolg gegen TTSC Mülheim Ende Januar und dem sehr engen 9:7 letzten Samstag gegen Schultendorf, konnte die zweite Herren gestern im nachverlegten Spiel gegen Olympia Mülheim das dritte Spiel in Folge erfolgreich gestalten und damit erneut 2 Punkte zum Wasserturm mitnehmen.

Zum ersten Mal in der Rückrunde spielten wir mit Mario, damit er nicht zum fünften Mal in Folge fehlte. Nach einem eher mäßigen Start lagen wir mit 1:2 nach den Doppeln zurück. Einzig Sven/Mario konnten sich gegen das gegnerische Doppel 1 behaupten.

In der ersten Einzelrunde gingen 5 Einzel an uns. Nur Thorsten musste seinem Gegner gratulieren, da ihm die Bedingungen in der Halle für sein Spiel überhaupt nicht entgegen kamen. Die Tische waren extrem langsam und schnitt-empfindlich, sodass sein ansonsten sehr druckvolles Konter-Spiel gestern abend zu ungefährlich war. Damit stand es 6:3.

Andreas konnte danach sein zweites Spiel knapp im fünften gewinnen. Nachdem Sven die ersten beiden Sätze mehr als deutlich gewinnen konnte, kippte das Spiel in der Mitte des zweiten Satz komplett um. Sein Gegner wechselte die Taktik und machte ab diesem Zeitpunkt keine leichten Fehler mehr. Nach vielen langen Ballwechseln konnte Sven zwar in den Sätzen 4 und 5 jeweils hohe Rückstände bis auf ein, zwei Punkte aufholen, es reichte aber nicht mehr, um zu gewinnen. Dieses "geklaute" Spiel holte sich dann Christian zurück, der in einem tollen Spiel mit vielen Wahnsinns-Ballwechseln zunächst eine 4:1-Führung im fünften Satz abgab und, begünstigt durch einige glückliche Bälle des Gegners, 8:10 zurück lag. Die beiden Matchbälle konnte er aber abwehren und den Satz noch verdient zu 10 gewinnen. Nachdem Thorsten auch im zweiten Spiel keine Chance gegen seinen sehr gut aufspielenden Gegner hatte, war es an Mario, das Spiel zum 9:5 auszumachen, was ihm letztlich recht deutlich gelang.

Damit stehen wir nun mit 3 Punkten Rückstand auf dem dritten Tabellenplatz. Das nächste Spiel gegen den Tabellen-Achten Union Mülheim wurde ebenfalls nachverlegt und findet nun am ungewöhnlichen Donnerstag, dem 3.3. um 19 Uhr, am Wasserturm statt. In diesem Spiel haben wir noch einiges gutzumachen, denn das Hinspiel haben wir mit 9:6 verloren.