Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Jugend - 21.11.2015

Erfolgreiche Hinrunde für Jugendteams

Von Maximilian Wittmar

Zwar stehen in den kommenden Wochen noch die Vereinsmeisterschaften, die Jungen-Kreisrangliste und ein B-Schüler-Pokalspiel an, aber der Punktspielbetrieb ging für die vier Nachwuchsmannschaften bereits heute zu Ende - mit drei Siegen und einer Niederlage.

1. Jungen - TV Kupferdreh 7:3 -> Platz 2
Die 1. Jungen beendet die Hinrunde auf dem zur Aufstiegsrelegation berechtigenden Platz 2 in der Bezirksklasse - jedoch mit den punktgleichen Borussen aus Düsseldorf im Nacken. Der Tabellenprimus FTV Düsseldorf scheint etwas enteilt, sodass es in der Rückrunde wohl auf einen Zweikampf mit der Borussia um den Platz dahinter hinauslaufen wird. Damit hat die als Aufsteiger ins Rennen gegangene 1. Jungen die Erwartungen bei Weitem übertroffen und hält sich alle Chancen offen, den direkten Durchmarsch von der Kreisliga in die Bezirksliga zu schaffen.

1. Schüler - TTV DSJ Stoppenberg 9:1 -> Platz 1
Auch der Tabellendritte war trotz einiger enger Spiele insgesamt chancenlos. Die 1. Schüler untermauert ihre Aufstiegsambitionen bislang eindrucksvoll, indem sie in der Hinrunde ungeschlagen blieb, einen Kantersieg nach dem anderen einfuhr und sich völlig verdient Herbstmeister in der Kreisklasse nennen darf. Davon können sie sich allerdings jetzt nichts mehr kaufen, denn in der Rückrunde werden neue Gruppen gebildet und es geht von 0 los. Man darf gespannt sein, ob es der 1. Schüler gelingt, ihre Form zu halten und die beeindruckenden Bilanzen (Noah 10:0, Benedikt 8:2, Lars 12:2, Tom 8:2, Joel 5:1, Doppel 13:1) zu bestätigen.

DJK Stadtwald - 2. Jungen 7:3 -> Platz 2-4(?)
Da die Konkurrenz noch einige Nachholspiele austragen muss, steht noch nicht fest, auf welchem Rang die 2. Jungen die Hinrunde beendet. Im schlechtesten Fall belegen sie Platz 4, was aber auch für die Qualifikation zur Kreisbestengruppe ausreichen würde. Damit dürfen sie sich in der Rückrunde ausschließlich mit relativ starken Gegnern messen.

TTV DSJ Stoppenberg II - 2. Schüler 0:10 -> Platz 2
Die 2. Schüler machte es gar nicht so viel schlechter als die 1. Schüler in der anderen Gruppe. Am Ende einer guten Hinrunde steht somit Platz 2, womit man sich ebenfalls locker für die Bestengruppe qualifizieren konnte, in der die 2. Schüler im direkten Duell auf die eigene 1. treffen wird und mit Sicherheit auch die Möglichkeit hat, dort eine gute Rolle zu spielen.