Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Jugend - 22.02.2015

2. Schüler und 1. B-Schüler verteidigen Tabellenspitze

Von Maximilian Wittmar

1. Schüler - TTV DJK Altenessen 3:7
Gegen die favorisierten Altenessener zeigte die 1. Schüler eine gute Vorstellung. Es gab einige enge Matches, bei denen meistens Altenessen die Oberhand behielt. Hier war durchaus ein Überraschungserfolg möglich, doch Noah Gallina, Tony Zelinski sowie sein Bruder Tom unterlegen jeweils nach teilweise deutlichen Führungen. Zudem fehlte mit Benedikt Lewe der Spieler, der von den Vieren in der laufenden Rückrunde bis dato die besten Leistungen gezeigt hat. Für weitere Einsätze empfahl sich sein Vertreter Lars Gens, welcher an allen drei Punkten beteiligt war. Die noch unbesiegten Altenessener erobern somit Platz 2, während die 1. Schüler im Mittelfeld der Tabelle verbleibt.

2. Schüler - TTV DJK Altenessen II 9:1
Trotz des Fehlens von Kenneth Lenzen präsentierte sich die 2. Schüler eines Tabellenführers würdig. Lediglich Joel Kosmalski musste bei seinem Debut im oberen Paarkreuz der starken Nummer 1 der Gäste gratulieren. Strall Ferizi im Einzel sowie die gesamte Mannschaft im Doppel behielten ihre in der Rückrunde angelegten weißen Westen.

DJK Franz-Sales-Haus II - 3. Schüler 9:1
Wenn man beim punktgleichen Tabellennachbarn mit 1:9 unter die Räder kommt, kann man das durchaus als Enttäuschung bezeichnen. Tim Nübel sorgte für den Ehrenpunkt, und auch Lars Wolensky zeigte eine ansprechende Leistung, verlor jedoch zweimal in fünf Sätzen. Lars Gens erreichte nicht seine Form vom Vortag als er in der 1. Schüler überzeugte; ebenso erwischte Timo Lange einen schlechten Tag.

DJK Katernberg - 1. B-Schüler 1:9
Auch die B-Schüler verbleiben auf Platz 1. Gabriel Geiger blieb ungeschlagen, ebenso Fabian Witt, für den das auf die gesamte Rückrunde bezogen gilt. Simeon Tekath verlor zwar ein Spiel, steht aber mit 9:3 bilanzmäßig ebenfalls sehr gut da.