Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 28.01.2018

  • 2. Herren - VfB Kirchhellen I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 21.03.2009

Gazongas in dieser Saison wohl zu schwach für die 1.KK - 1:9

Von Karsten Schnacke

Die Gazongas müssen sich nach Jahren in der 1.KK wohl damit abfinden, dass es in die 2.KK geht. Gegen den Tabellenzweiten Holsterhausen gab es nicht viel zu holen, 1:9 stand es am Ende und so konnten wir uns früh wie lange nicht mehr bei unserem Stammgriechen einfinden.

Das Spiel ist schnell erzählt. In den Doppeln war nicht viel zu holen, trotz einiger knapper Sätze. Selbst das Doppel 1 Reumi/Bubi versagte und holte nur einen Satz.

Coky und Bubi an 1 und 2 konnten nicht viel ausrichten. Bubi, der gegen Gerschede noch in einer Top-Form war, verlor 1:3.

Ausgerechnet unser Oppa sorgte dann für den Ehrenpunkt, sein erster Sieg in der Rückrunde und das mit 3:0!
Unser "Mister Zuverlässig" Wieschie hatte auch nicht seinen besten Tag und musste sich dann genauso wie Koene und Reumi geschlagen geben bevor es Coky dann vorbehalten war den 9 Punkten an die Holsterhausener abzugeben.

Letztlich muss man sagen, dass die Gazongas schlecht drauf waren und gegen Holsterhausen in der Vergangenheit nie groß was gerissen haben. Die Mannschaft liegt uns von 1-6 so überhaupt nicht.

Wenn jetzt kein Wunder geschieht (Sieg oder mind. 1 Punkt auswärts beim Tabellenersten), werden sich die Gazongas in der nächsten Saison wohl mit der 2.KK begnügen müssen.

Naja, es soll ja Spass machen und wenn wir nächste Saison öfter siegen, macht das ja auch mehr Spass! ;-)