Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 28.01.2018

  • 2. Herren - VfB Kirchhellen I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 31.01.2006

Big Point im Abstiegskampf - Löwen bezwingen Schönebeck 9:6

Von Thomas Scheele

Ein toller Tischtennisabend am Wasserturm. Nach drei Stunden und vielen engen und spannenden Spielen hatten die Löwen am Ende nach großem Kampf mal wieder das Glück auf ihrer Seite.

Die Doppel starten mit 2:1 gut, endlich konnten Neußi und Karlshof ihren ersten Doppelsieg erringen. Lediglich unser Doppel 1 mit Stöcki und TT verlor mit 10:12 im Entscheidungssatz, wobei die Beiden sich nach einem 2:10 im 4. Satz noch in den Entscheidungssatz kämpfen konnten.

In den Einzeln blieb Karlshof leider beide Male sieglos, dafür blieben Friedi und Neußi an diesem Abend ungeschlagen. Stöcki, TT und Nico spielten 1:1.

Mit diesem Erfolg haben wir erst einmal die rote Laterne abgegeben, doch es wird in den restlichen Spielen noch ein hartes Stück Arbeit, um den Klassenverbleib zu sichern. Weiter geht es für uns erst in 2 Wochen beim direkten Konkurenten Horst-Eiberg. Dort gilt es unsere momentane Form zu bestätigen.


Notiz am Rande: Unsere geschätzen Vereinmitglieder der 4. Damen schafften einen 8:4 Erfolg gegen die Fortuna aus Oberhausen.

Statistik:

Karlshof 0:2
Friedburg 2:0
Stöckmann 1:1
Tuchler 1:1
Neuß 2:0
Laskaridis 1:1


Doppel:
Stöckmann/Tuchler 0:1
Karlshof/Neuss 1:0
Friedburg/Laskaridis 1:0

Zuschauer: 5

Unser Sponsorenteam:
Leon de Belge und EDEKA Hackert