Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 28.01.2018

  • 2. Herren - VfB Kirchhellen I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 07.11.2004

Eiszeit war ausgebrochen

Von Simone Rogalla

Heute morgen haben wir das Erste mal gespielt und hätten einen Skianzug benötigt.
Wir hatten unsere Premiere in Meerhoog, und es war saukalt. Wir sind gewiß nicht zimperlich, aber wir haben tatsächlich die letzten Spiele boikottiert (da war eh klar dass wir nicht mehr gewinnen konnten), weil wir nur gefroren haben. Als wir die Halle verließen zeigte das Außenthermometer 8 Grad an, und in der Halle waren es höchsten 4 Grad mehr. Echt ne Zumutung und keine Bedingung gut TT zu spielen. Dementsprechend waren auch unsere Leistungen. Das Spiel ging mit 8:2 an Meerhoog. Aber da man hier nicht von regulären Bedingungen reden konnte, erübrigt sich meiner Meinng nach ein Kommentar zu spielerischen Leistungen - die konnte man nämlich nicht erbringen. Schade für alle DIE, die dort spielen müssen, wenn es NOCH kälter draußen ist. (Aber warme Duschen haben sie im Angebot = Zitat).