Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 30.10.2002

Oppa coacht Gazongas aus Spanien – 9:4-Erfolg in TTC Essen 74

Von Jens Knetsch

„Hallo Fidel, ich finde den Weg nicht“. Ein Spieltag, wie jeder andere, Frank Wieschnberg auf dem Weg zur Halle. Er schonte selbst den Oppa in seinem wohlverdienten Urlaub nicht.

Fidel lotste Wieschi zur Halle an der Bockmühle, denn die Gazongas hatten ein Auswärtsspiel bei TTC Essen 74. Die Frintroper, die die letzten beiden Partien verloren hatten, mussten ohne Marco und eben den Oppa auskommen. Manni Heisterkamp stellte sich kurzfristig zur Verfügung, und lief als sechster Mann ein.

Anfangs sah es für die Gazongas nicht so ganz gut aus. Abermals gingen zwei Doppel verloren, lediglich Coky und Jenne holten einen Doppelzähler. Enttäuschend war das selbsternannte „Doppel Eins“ Schnacke/Reumschüssel, das die Trainingsleistungen im Spiel wieder nicht bestätigen konnte...

Auch die ersten Einzelpartien von Jenne und Coky gingen verloren, so dass die Frintroper auf einmal einem 1:4-Rückstand hinterherliefen.Was dann kam, würde unser Oppa als Routine bezeichnen. Mit acht Punkten in Folge machten die Gazongamaniacas den Sack zu, und zeigten trotz des überraschenden Zwischenstandes eiserne Disziplin, die letztendlich zum Sieg führte. Beim Schlusslicht zeigten sich doch alle sehr konzentriert. Auch Manni Heisterkamp reihte sich in die Mannschaftsleistung ein. Sein grandioser Viersatzerfolg wurde beigeistert gefeiert und hatte für ihn auch Konsequenzen. Manni wurde sofort vom Capitano für das nächste Auswärtsspiel verpflichtet.

Die Punkte in der Übersicht:

Doppel:
Kohaus/Knetsch 1:0
Schnacke/Reumschüssel 0:1
Wieschenberg/Heisterkamp 0:1

Einzel:
Kohaus 1:1
Knetsch 1:1
Schnacke 2:0
Reumschüssel 2:0
Wieschenberg 1:0
Heisterkamp 1:0