Die nächsten Heimspiele

Freitag, 25.09.2020

  • 8. Herren - Kettwiger Sport Verein 70/86 e.V. IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 4. Herren - PSV Oberhausen III (19:30 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 26.09.2020

  • 1. Jungen 18 - SG Essen-Heisingen I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 4. Jungen 18 - DJK Franz-Sales-Haus Essen VI (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - TTC Union Mülheim I (17:30 Uhr, TH am Wasserturm)

powered by:

Tibhar

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 05.03.2020

Zweite unterliegt Oberhausen

Von Frank Fork

Letzten Sonntag ging es für die Zweite im Heimspiel gegen den direkten Tabellennachbarn PSV Oberhausen II.
Bei uns fehlte Thorsten, für ihn half Christian aus. Die Gäste traten die kurze Anfahrt zu uns nahezu in Bestbesetzung an.
Schon in den Doppeln war erkennbar, dass es für uns ein sehr schwerer Vormittag werden sollte.
Nachdem Frank G./Sven knapp in vier Sätzen gegen Zick/Biegierz und Daniel/Christian nach fünf Sätzen gegen Michajlova/Hölper verloren, konnten Gott sei Dank Andy/Frank F. ein schon fast verlorenes Spiel gegen Esser/Secer nach 0:2-Satzrückstand noch im Entscheidungssatz hauchdünn für sich entscheiden und so zumindest auf 1:2 verkürzen.
Im ersten Einzel des Tages bezwang Frank G. seinen Gegner Zick nach souveräner Vorstellung glatt in drei Sätzen.
Am anderen Tisch musste sich Andy gegen Esser nach nur drei Durchgängen überraschend deutlich geschlagen geben. 2:3.
In der Mitte gab es dann das mit Abstand längste Spiel der Begegnung, als Frank F. auf Abwehrstratege Biegierz traf. Beim Stand von 0:2 Sätzen und 9:7 im dritten Satz aus Franks Sicht, war es soweit....10 Minuten waren vorüber und es ging von da an über ins selten gesehene Zeitspiel. Frank konnte die Sätze drei und vier gewinnen, wobei er im Vierten beim Stand von 9:10 einen Matchball abwehren musste und sich schließlich nach knapp einer Stunde (!) mit 11:3 im fünften Satz durchsetzte. 3:3.
In der Zwischenzeit hatten sowohl Daniel gegen Secer als auch Sven gegen Hölper ihre Matches trotz teils guter Leistung verloren und wir lagen mit 3:5 hinten.
Als dann auch noch Christian gegen die junge Michajlova etwas unglücklich nach vier Sätzen unterlag, schienen uns beim 3:6 die Felle davon zu schwimmen.
Oben drehten dann aber Frank G. gegen Esser und Andy gegen Zick mächtig auf.
Beide zeigten auf ihre Weise tolles und beeindruckendes Tischtennis, zermürbten jeweils ihre erfahrenen Gegenüber und gewannen relativ mühelos in vier bzw. drei Sätzen die Partien. Beim Zwischenstand von 5:6 waren wir also wieder im Spiel.
Leider ging es so nicht weiter.
In seinem zweiten Auftritt war Frank F. noch etwas müde, allerdings auch mit dem unorthodoxen Spiel von Secer komplett überfordert und ging verdient mit 0:3 unter.
Daniel, im Hinspiel noch deutlicher Sieger gegen Biegierz, brachte dieses Mal leider seine knallharten Topspins nicht häufig genug siegbringend ins Ziel, so dass er seinem Gegner nach vier Sätzen gratulieren musste. 5:8.
Nun war es an Sven nochmal für Spannung zu sorgen.
Wie immer mit dem letzten Mute der Verzweiflung und bis zum Umfallen kämpfend, stemmte er sich gegen die sich abzeichnende Niederlage gegen die stark aufspielende Michajlova, zwang diese nach 0:2-Rückstand tatsächlich noch in den Entscheidungssatz, lag dort erneut hoch zurück um zum Schluss doch nochmal heran zu kommen. Svens Kampfgeist wurde aber leider nicht belohnt. Mit 8:11 ging der Durchgang verloren und das Endergebnis von 5:9 stand nach knapp vier Stunden Spielzeit fest.
Letztendlich war es ein verdienter Erfolg für die Gäste, die an diesem Tag einfach den kleinen Tick besser waren als wir. Dennoch konnten wir insgesamt mit unserer Leistung durchaus zufrieden sein, obwohl wir durch diese Niederlage Platz 3 der Tabelle an die Oberhausener abgeben mussten.
Vielen Dank an die Zuschauer, die wie immer ihr bestes gegeben haben, um uns zu unterstützen.
Bereits heute Abend geht es für uns mit einem Auswärtsspiel bei MTG Horst II weiter. Leider müssen wir diese schwere Aufgabe ohne beide Franks angehen, da diese beruflich verhindert sind. Durch Ralf und Thomas B. werden die beiden aber hoffentlich adäquat ersetzt.
Für Interessierte....das Spiel beginnt um 19.30 Uhr in der Astrid-Lindgren-Schule, Lindkenshofer Weg 51, 45279 Essen.

Frank