Die nächsten Heimspiele

Freitag, 22.03.2019

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VII (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 6. Herren - TV Eintracht Frohnhausen IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 23.03.2019

  • 1. Schüler B - TTV DJK Altenessen I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TuS 08 Lintorf II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 2. Schüler A - DJK VfB Frohnhausen I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - BV DJK Kellen 1913/1920 e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 24.03.2019

  • 3. Herren - TuS 08 Lintorf II (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 26.03.2019

  • 1. Senioren 40 - DJK Franz-Sales-Haus Essen I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

08.01.2019

Gute Stimmung ist vorprogrammiert - das Foto wurde beim Neujahrstreff 2018 aufgenommen (Symbolfoto - muss nicht zwingend der Wahrheit entsprechen)

Neujahrstreff

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 17.02.2005

Post vs. Sofis 1:9

Von Arndt Bödecker

Zum entscheidenden Spiel in Post waren die Sofis auf den Punkt vorbereitet:
Jede Eventualität wurde im Vorfeld diskutiert. Den Spielern wurde Ruhe verordnet und Zuschauer wurden massenweise ein bestellt.
Ein durch die Grippewelle völlig dezimiertes Team aus Post hatte unserem Unternehmen Aufstieg nichts entgegen zusetzen.

Völlig überraschend hatten nur unsere beiden Granaten etwas Schwierigkeiten. Verletzungsbedingt mußte Frank sich einem starken Alex Heidland geschlagen geben. Über die Art der Verletzung ist nichts bekannt! Trotzdem gute Besserung!

Was Insider schon lange vermutet haben, stellte sich auch hier wieder als Wahrheit heraus: Die "Essener Kreisklasse" hat ein ähnliches Niveau wie die Verbandsliga. Lediglich die Aufschläge sind besser - in der Kreisklasse.

Sorry Frank, aber wer den Schaden hat...

Alle anderen Spieler punkteten souverän. Den Zuschauern konnten wir leider nicht viele packende Spiele bieten. Das sollte sich in der nächsten Saison ändern.


Damit haben wir drei Punkte Vorsprung!

An dieser Stelle noch mal vielen Dank für die Unterstützung von Frank und Herbert.

Ein großes Danke auch an die Zuschauer. So hatten wir wieder ein Heimspiel!