Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 28.01.2018

  • 2. Herren - VfB Kirchhellen I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Jugend - 03.12.2017

1. Jungen mit Teilerfolg - 1. Schüler kassiert erste Niederlage

Von Christian Hintze

TTG Unterfeldhaus-Millrath - 1. Jungen 7:3
Trotz dieser Niederlage sammelt die 1. Jungen einen wichtigen Punkt im Kampf gegen den Abstieg. Das vorher ausgegebene Ziel von insgesamt drei Siegen im Einzel und/oder Doppel gegen den Tabellendritten wurde somit erreicht. Lars und Tom konnten ihr Doppel knapp mit 3:2 gewinnen. Des Weiteren konnten sich Lars und Simeon mit starken 3:0-Siegen gegen die Nr. 2 und 3 von Millrath behaupten. Insgesamt wäre aber sogar noch mehr möglich gewesen. Lars und Simeon sowie Kenneth verloren allesamt ein Fünfsatz-Spiel. Das zeigt, dass nicht viel fehlt, um auch gegen gute Mannschaften ein Wörtchen um den Sieg mitzureden. Im Hinblick auf die kommende Rückrunde gibt dieser Hinrunden-Abschluss eine gehörige Portion Hoffnung auf den Verbleib in der Jungen-Bezirksklasse. Dafür heißt es weiterhin hart zu arbeiten!

DJK Franz-Sales Haus II - 1. Schüler 6:4
Gegen den Tabellenzweiten muss sich die erste Schülermannschaft zum ersten Mal in dieser Saison geschlagen geben. Das fehlen der Nummer 1, Björn Rodewald, konnte somit nicht ganz aufgefangen werden. Dennoch zeigten Arda, Lewis und Jeremy eine kämpferische Leistung, bei der vor allem Arda herausstach. Er zeigte sich für drei der vier Punkte verantwortlich und konnte gegen die Nummer 1 von Franz-Sales-Haus sogar einen 0:2-Rückstand drehen. Arda und Lewis im Doppel sowie Lewis und Jeremy mussten sich dagegen einmal im Entscheidungssatz geschlagen geben. Dennoch behalten unsere Jungs weiterhin die Spitzenposition in der Kreisklasse und haben es selbst in der Hand mit einem Sieg gegen Stoppenberg II am kommenden Wochenende als Tabellenführer aufzusteigen.