Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 21.11.2017

  • 1. Senioren 40 - DJK Essen-Dellwig I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 24.11.2017

  • 6. Herren - TUSEM Essen VII (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 5. Herren - HSV Essen-Überruhr I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 3. Herren - Tischtennisverein Blau-Weiß Neudorf I (19:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 25.11.2017

  • 1. Jungen - TTV Ronsdorf I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 28.11.2017

  • 9. Herren - TTV DSJ Stoppenberg V (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 4. Herren - Kettwiger Sport Verein 70/86 e.V. II (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Adler intern - 06.11.2017

Vereinsmeisterschaften

Von Frank Fork

Hallo Leute,

unsere diesjährigen Vereinsmeisterschaften finden am Samstag, 09.12.17 um 13 Uhr statt. Austragungsort wird, wie im letzten Jahr, die Halle an der Ackerstr. sein.
Wir werden in diesem Jahr einen neuen Austragungsmodus in Angriff nehmen. Das Turnier findet nach dem "Schweizer System" statt, dass seinen Ursprung im Schachsport hat. Wie dies genau vonstatten geht, werden wir an Ort und Stelle erklären. Natürlich könnt Ihr Euch aber auch bereits im Vorfeld per Google schlau machen :-)

Wir werden auch dieses Jahr wieder einen Sieger der Herren B-Klasse küren. Ebenso wird es einen 2. und 3. Platz geben. Wir spielen zwar alle gemeinsam in einer Konkurrenz, dennoch wird es zwei Vereinsmeister geben. Es lohnt sich also durchaus auch für die vermeintlich spielerisch etwas schwächeren Spieler, an dem Turnier teilzunehmen, um vor allem auch nicht den geselligen Tag zu verpassen.
Wie der Sieger bei Herren B ermittelt wird, erläutern wir vor Beginn des Turniers vor Ort.

Ihr könnt Euch ab sofort für das Turnier entweder bei Andy oder mir per Anruf, Mail, WhatsApp, SMS, Facebook oder mündlicher Kommunikation anmelden. Anmeldeschluss ist Samstag, 02.12.17 um 18 Uhr.
Für das leibliche Wohl während des Turniers sorgt auch dieses Mal wieder der Koch des Jahres, Frank Grohnert, der sich angeboten hat, seine weltberühmte Currywurst zuzubereiten und uns KOSTENLOS zum Verzehren zur Verfügung zu stellen!
Für Getränke muss bitte dagegen in Eigenregie gesorgt werden.
Das die Halle nach dem Genuss von Essen und Trinken in einwandfreiem und blitzsauberen Zustand zu verlassen ist, dürfte eine Selbstverständlichkeit sein.
Nach dem Turnier, dessen Ende irgendwann zwischen 19 Uhr und 20 Uhr geplant ist, können interessierte Teilnehmer, die noch nicht satt sind bzw. Bock auf einen lustigen Open-End-Abend haben, noch die Gaststätte Haus Segerath (Lohstr. 83) entern, in welchem dankenswerter Weise Sascha Koblitz einen Tisch für uns ab 20 Uhr für ca. 25 Personen hat reservieren lassen.
Auf ein schönes Turnier sowie auf einen feucht-fröhlichen Abend hofft

Euer Tischtennisvorstand