Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 21.11.2017

  • 1. Senioren 40 - DJK Essen-Dellwig I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 24.11.2017

  • 6. Herren - TUSEM Essen VII (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 5. Herren - HSV Essen-Überruhr I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 3. Herren - Tischtennisverein Blau-Weiß Neudorf I (19:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 25.11.2017

  • 1. Jungen - TTV Ronsdorf I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 28.11.2017

  • 9. Herren - TTV DSJ Stoppenberg V (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 4. Herren - Kettwiger Sport Verein 70/86 e.V. II (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 09.10.2017

Wichtiger Sieg für die Zweite

Von Frank Fork

Gestern Vormittag stand das wichtige Heimspiel gegen BW Krefeld auf dem Programm. Für beide Teams ging es schon um einiges, obwohl es grade einmal der 5. Spieltag war.
Wir konnten bisher lediglich einen Punkt erringen, Krefeld war sogar noch gänzlich ohne Zähler.
Erneut konnten wir in Bestbesetzung antreten und somit auch in gewohnter Doppelreihenfolge an den Start gehen. Dies sollte sich auch endlich mal wieder auszahlen.
Andy/Ralf gewannen Ihr Doppel souverän, während Frank F./Mario sich zum Erfolg im Entscheidungssatz mühten. Lediglich Sven/Frank G. mussten sich dem Doppel 1 der Gäste in vier Sätzen geschlagen geben.
In den Einzeln legten wir dann zunächst Oben und in der Mitte eine Serie von unglaublich starken Auftritten hin. Sven (gegen Aliu), Frank G. (gegen Mighali), Andy (gegen Coenen) und Ralf (gegen Schäfer) spielten allesamt großartig auf und schraubten das Zwischenergebnis auf 6:1. Bereits zu diesem frühen Zeitpunkt schien die Begegnung entschieden.
Leider konnten Unten Frank F. (gegen Weiss) und Mario (gegen Wienands) an diese starken Auftritte nicht anschließen und unterlagen in drei bzw. vier Sätzen Ihren Gegnern. 6:3.
Als anschließend Sven gegen Mighali verlor und die Gäste somit auf 4:6 verkürzen konnten, kam auf einmal wieder Spannung auf.
Die Hoffnung der Krefelder darauf, dass Spiel noch zu drehen, zerstörte dann aber Frank G. mit einer bärenstarken Leistung gegen Aliu, den er glatt in drei Sätzen bezwang und damit seinen dritten Einzelsieg in Folge feierte. Stark! 7:4.
Die gestern überragende Mitte mit Andy und Ralf machte dann nach gut zweieinhalb Stunden den Sack zu.
Andy bezwang Schäfer nach hartem Kampf und tollen Ballwechseln im Entscheidungssatz, während Ralf glatt gegen seinen Kontrahenten Coenen die Oberhand behielt und seine derzeit überragende Form einmal mehr unterstreichen konnte.
Wie hoch die Siege in der Mitte einzustufen sind, zeigt die Tatsache, dass die beiden Krefelder in der Vorwoche noch im Spiel gegen unsere Erste alle vier Einzel gewinnen konnten.
Gestern zeigte sich aber auch einmal mehr, wie wichtig für uns eine geschlossene Mannschaftsleistung ist, denn wie schon im Spiel letzte Woche bei Falken Rheinkamp waren alle Spieler unseres Teams am Erfolg in irgendeiner Art und Weise beteiligt. Genau das könnte uns in den weiteren Spielen den einen oder anderen wichtigen Punkt einbringen.
In der Tabelle stehen wir nun aktuell auf dem 9. Platz, welcher am Ende für den Klassenerhalt reichen würde.
Vielen Dank an die Zuschauer, die uns prima unterstützt haben.
Nächstes WE haben wir nun einen Doppelspieltag vor uns. Zunächst geht es am Samstag Abend (18.30 Uhr) nach Hamborn, die wohl laut eigener Aussage ausgerechnet gegen uns zum ersten Mal in dieser Saison komplett, sprich mit Spitzenspieler Schüring, antreten werden. Hinzu kommt, dass dort mit den für uns noch ungewohnten Plastikbällen gespielt wird.
Am Sonntag Vormittag (11 Uhr) kommt dann mit Wesel-Flüren der aktuell Tabellenletzte zu uns. Ich brauche nicht extra zu erwähnen, dass somit auch dieses Spiel für uns einen besonderen Stellenwert hat.
Über eine erneute tatkräftige Unterstützung unserer Fans würden wir uns freuen.

Frank