Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 21.11.2017

  • 1. Senioren 40 - DJK Essen-Dellwig I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 24.11.2017

  • 6. Herren - TUSEM Essen VII (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 5. Herren - HSV Essen-Überruhr I (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 3. Herren - Tischtennisverein Blau-Weiß Neudorf I (19:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Samstag, 25.11.2017

  • 1. Jungen - TTV Ronsdorf I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 28.11.2017

  • 9. Herren - TTV DSJ Stoppenberg V (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 4. Herren - Kettwiger Sport Verein 70/86 e.V. II (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Adler intern - 05.10.2017

Sauberkeit in der Sporthalle am Wasserturm

Von Andreas Görtz

Da wir in letzter Zeit wiederholt vom Platzwart darauf angesprochen wurden, die Halle nicht ordentlich hinterlassen zu haben, möchten wir an dieser Stelle darauf hinweisen. So werden wohl des Öfteren Getränke oder Essensreste „vergessen“, oder generell irgendwelcher Müll liegen gelassen. Es sollte klar sein, dass das Verzehren von Speisen und Getränken in der Halle eigentlich nicht gestattet ist, sondern nur geduldet wird - wir müssen daher auf die Sauberkeit achten. Daher möchten wir darum bitten, dass jeder darauf achtet, beim Verlassen der Halle evtl. liegen gebliebene Sachen zu entsorgen. Vor allem die Jugendtrainer und Mannschaftsführer achten bitte dringend darauf, dass die Halle nach dem Training bzw. Meisterschaftsspiel ordentlich an die nächste Gruppe übergeben wird. Dazu zählt neben der Sauberkeit auch, die Gerätschaften wie Bänke, Böcke, usw. nicht im Weg stehen zu lassen. Falls nach dem Spiel Getränke verzehrt wurden und das Leergut nicht mitgenommen werden kann, kann es im kleinen Schrank im Lehrerzimmer verstaut und später mitgenommen werden.

Da wir uns die Halle mit den Schulen teilen, sollte das eine Selbstverständlichkeit sein.

Für die Mannschaften, die Freitags oder Samstags abends ein Spiel haben und die letzte Gruppe auf der Anlage sind, auch nochmal zur Erinnerung folgende Hinweise:

- mit dem Platzwart abklären, ob die Anlage nach dem Spiel verschlossen werden soll (ein Schlüssel für das kleine Tor am Parkplatz hängt am blauen Schlüsselbund im Schrank, der dann natürlich zeitnah wieder zurück in den Schrank oder an die nächste Gruppe übergeben werden muss).
- prüfen, ob die Tür zur Damen-Umkleide verschlossen ist. Diese lässt sich ohne Schlüssel von innen verschließen
- sämtliche Beleuchtung in den Umkleiden durch Ausschalten der Sicherungen 1-12 (und bitte nur diese!) im Sicherungskasten im Zugang zur Damen-Umkleide ausschalten (an dieser Stelle sei eine Taschenlampe empfohlen ;-))
- das Licht in der Halle kann und muss nicht von uns abgeschaltet werden, das schaltet sich nach einiger Zeit von selber ab
- die Glastür zur Halle von außen zuziehen
- ggf. das kleine Tor am Parkplatz verschließen

Vielen Dank!