Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Jugend - 14.12.2014

Zwei Herbstmeistertitel im Jugendbereich

Von Maximilian Wittmar

Eine insgesamt sehr erfolgreiche Hinrunde ging heute zu Ende. Mit zwei 1., einem 2., einem 3., einem 5. sowie einem 8. Platz haben die Mannschaften insgesamt die Erwartungen übertroffen. Ein ausführlicheres Résumé dazu folg in den nächsten Tagen an gleicher Stelle.

1. Jungen - TTV DJK Altenessen II 8:2
Die souveräne Herbstmeisterschaft der 1. Jungen konnte trotz des Fehlens von Christopher Lorenz und Yannick Kurka nicht verhindert werden. Glückwunsch dazu! In der Rückrunde wird man sehen, ob der angepeilte Aufstieg realistisch ist oder nicht. Ein Dank geht an Marius Oertgen, welcher wegen der Personalnot einmalig aus seinem TT-Ruhestand geholt wurde und agierte als wäre er nie weg gewesen.

DJK Katernberg - 2. Jungen 3:7
Dem starken Einser der Katernberger sowie einem aufstrebender Schüler-Ersatzspieler gelang etwas Ergebniskosmetik bei einem ansonsten deutlichen Sieg der 2. Jungen, die trotz einer guten Bilanz von vier Siegen, einem Unentschieden und zweier Niederlagen nur Platz 5 belegt, damit die Qualifikation für die Kreisklasse A um einen Punkt verfehlt und in der Rückrunde in der B-Gruppe sicherlich um den Meistertitel mitspielen wird.

RuWa Dellwig - 2. Schüler 5:5
Aufgrund eines kurzfristigen krankheitsbedingten Ausfalls konnte die 2. Schüler leider nur zu dritt antreten. Die Jungs ließen die Köpfe aber nicht hängen und holten deshalb immerhin ein Unentscheiden. Tim Nübel gewann zwei Einzel, Strall Ferizi und Lars Wolensky jeweils eins, sodass alle Spieler zum Punktgewinn beitrugen.

DJK Franz-Sales-Haus - 1. B-Schüler 5:5
Leider fielen Timo Lange und Joel Kosmalski aus. Simeon Tekath machte seine Sache als einziger Stammspieler dennoch gut und holte drei Punkte. Celvin Scherdin zeigte ebenfalls eine gute Leistung und steuerte zwei Siege bei. Gabriel Geiger ging leider leer aus.

TV Kupferdreh - 2. B-Schüler 2:8
Die Kupferdreher konnten den Ausfall ihres besten Spielers nicht kompensieren, sodass Tom Zelinski und Bao Dao Duy die Maximalausbeute von sieben Punkten gelang. Den achten steuerte Gabriel Geiger bei, welcher den verhinderten Kenneth Lenzen ersetzte. Mit diesem Erfolg hat sich die 2. B-Schüler (vor der eigenen 1. Mannschaft) die Herbsmeisterschaft gesichert. Glückwunsch!