Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Jugend - 09.11.2014

Perfektes Wochenende für Jugendteams

Von Maximilian Wittmar

Mit der optimalen Ausbeute von sechs Siegen aus sechs Spielen gingen unsere Talente aus diesem Wochenende. Das Gros dieser Siege fiel sogar recht deutlich aus.

SV Moltkeplatz II - 1. Schüler 4:6
Den knappsten Sieg des Wochenendes feierte die 1. Schüler. Hierbei stach Noah Gallina hervor, der im oberen Paarkreuz ohne Satzverlust blieb. Das ist besonders bemerkenswert in Anbetracht der Tatsache, dass er erst eine Woche zuvor sein Spielsystem auf Abwehr umgestellt hatte. Ebenfalls doppelt punktete Benedikt Lewe, obwohl er krankheitsbedingt nicht in Topform war. Die weiteren beiden Punkte besorgten Tony Zelinski und Noah Gallina im Doppel sowie Lars Gens im Einzel.

2. Jungen - DJK GW Freisenbruch 8:2
Erneut zeigte die 2. Jungen eine starke Leistung. Yannick Kurka und Noah Herborn bleiben makellos. Nick Basten und Nariman Hashemi mussten jeweils einmal dem Gegner gratulieren. Durch den Sieg schiebt die Mannschaft sich auf Rang 2 vor.

2. Schüler - DJK Katernberg 7:3
Obwohl mit Fabian Witt und Lars Wolensky das komplette obere Paarkreuz nicht zur Verfügung stand, gelang der zweite Saisonsieg. Ein wichtiger Grundstein hierfür war, dass beide Doppel im fünften Satz gewonnen wurden. Auch im Einzel trugen alle vier Spieler zum Sieg bei. Strall Ferizi, Tim Nübel und Gabriel Geiger punkteten einfach, Celvin Scherdin sogar doppelt.

1. B-Schüler - TTV DJK Altenessen 10:0
1. B-Schüler - TV Kupferdreh 10:0
Schnell erzählt ist die Geschichte des Doppelspieltags der 1. B-Schüler: 20:0 Spiele, 60:5 Sätze. Da ist es kaum verwunderlich, dass die Mannschaft von der Tabellenspitze grüßt.

2. B-Schüler - DJK Katernberg 7:2
Das kuriose Ergebnis kommt dadurch zustande, dass bei beiden Mannschaften ein Spieler fehlte. Leider erkrankte Kenneth Lenzen über Nacht, sodass er nicht zur Verfügung stand. Tom Zelinski und Bao Dao Duy hielten sich jedoch schadlos, sodass am Ende nur die beiden kampflosen Niederlagen das Ergebnis trübten. Nichtsdestotrotz bleibt die 2. B-Schüler der eigenen "Ersten" auf den Fersen und liegt nur hinter ihr auf Platz 2, weil sie ein Spiel weniger absolviert hat.