Die nächsten Heimspiele

Samstag, 22.09.2018

  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Jugend - 15.06.2014

Stadtmeisterschaften 1. Teil

Von Maximilian Wittmar

In der Jungen-B-Klasse überzeugte Marius Oertgen mit einem 3. Platz im Einzel und im Doppel mit Christian Soll. Dieser hatte im Einzel Pech, dass er trotz eines Sieges gegen einen der Topfavoriten mit einer 2:1-Bilanz wegen des schlechteren Satzverhältnisses in der Gruppenphase ausschied. Jonas Schröder überstand seine Gruppe, musste dann aber im Achtelfinale die Segel streichen.

In einer hochklassigen B-Schüler-Konkurrenz überzeugte Yannick Kurka in der Gruppenphase mit 9:0 Sätzen. Danach hatte er ein bisschen Pech mit der Auslosung, dass im Achtelfinale mit Niklas Schäfer (ESV GW) ein Gegner wartete, dessen Spielstil ihm nicht unbedingt entgegen kommt. Es entwickelte sich ein spannendes Match, in dem Yannick etwas unglücklich mit 2:3 das Nachsehen hatte, was bitter ist, denn es hätte an diesem Tag noch weit gehen können für ihn.

Noch ein Zwischenstand aus der Herren-A-Konkurrenz: Neuzugang Göran Skogsberg hatte im Achtelfinale den Titelverteidiger Stivin Matti (SVM) mit 3:0 aus dem Turnier geworfen und stand im Viertelfinale gegen Michael Krause (Heisingen), über dessen Ausgang mir noch nichts bekannt ist.