Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 10.11.2013

2. Schüler feiert ersten Saisonsieg

Von Maximilian Wittmar

Tusem IV - 2. Schüler 4:6
Der gute Start mit beiden gewonnenen Doppeln und zwei Siegen im oberen Paarkreuz verhalf Nick Basten, Noah Gallina, Nariman Hashemi und Tom Zelinski zum ersten Erfolg in dieser Spielzeit. Die Aufholjagd der Jungs von der Margarethenhöhe wurde nicht mehr belohnt. Besonders ragte Nick Basten heraus, der als einziger auf Frintroper Seite beide Einzel gewann.

TTV Ronsdorf II - 1. Jungen 9:1
Beim Meisterschaftsfavoriten aus Ronsdorf waren unsere ohne den verhinderten Christian Soll angetretenen Jungs mehr oder weniger chancenlos. Ersatzspieler Yannick Kurka gelang der Ehrenpunkt. Erwähnenswert: Marius Oertgen zwang den vermutlich besten Spieler der Liga in den fünften Satz, belohnte sich aber leider nicht für seine gute Leistung.

TTC Werden - 1. Schüler 0:10
Wieder einmal gelang es Yannick Kurka, Jonas Schröder, Joel Gallina und Noah Herborn, ein Spiel ohne Satzverlust zu gestalten. Beeindruckend ist, dass alle fünf Spieler nach sechs Spieltagen sowohl im Doppel als auch im Einzel noch ungeschlagen sind. So kann man mit breiter Brust in das Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Stadtwald in zwei Wochen gehen.

Des Weiteren spielten Tony Zelinski und Noah Gallina die Kreisvorrunde des Ranglistenturniers der A-Schüler. Tony kam nicht an seine Bestform heran und schied mit 1:4 Spielen aus. Noah - vom Alter her eigentlich noch C-Schüler - spielte in einer sehr ausgeglichenen Fünfergruppe eine 2:2-Bilanz, die es ihm erlaubte, mit einem Satz Vorsprung als Gruppenzweiter in die nächste Runde am 1.12. einzuziehen, bei der auch der heute noch freigestellte Yannick Kurka ins Geschehen eingreifen wird.