Du befindest dich hier:

Jugend - 24.11.2013

1. Schüler siegt 9:1 im Spitzenspiel

Von Maximilian Wittmar

1. Schüler - DJK Stadtwald II 9:1
Jede Serie reißt einmal. Nachdem die 1. Schülermannschaft ihre ersten sechs Saisonspiele jeweils mit 10:0 für sich entschied, gelang diesmal gegen den Tabellenzweiten aus dem Essener Süden "nur" ein 9:1. Den zu dritt angetretenen Gästen gelang beim Stand von 0:9 der Ehrenpunkt. Damit führt die 1. Schüler weiterhin souverän die Tabelle der Kreisklasse an und baut den Vorsprung auf den Tabellenzweiten drei Spieltage vor Ende der Hinrunde auf sechs Punkte aus.

1. Jungen - SV Bayer Wuppertal I 3:7
Einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf sammelte die 1. Jungen. Der überragende Spieler hierbei war Marius Oertgen, der seine beiden Einzel mit 3:0 für sich entschied. Für den weiteren Punkt sorgte Christopher Lorenz. Beide schlugen hierbei jeweils einen Gegner, der über 100 TTR-Punkte mehr auf dem Konto hatte als sie selbst. Hätten Jonas Schröder und Christian Soll die einzigen beiden Fünfsatzspiele des Spiels gewonnen, wäre sogar ein Unentschieden drin gewesen.

2. Schüler - DJK Stadtwald I 3:7
Es war schon vorher klar, dass die 2. Schüler es schwierig haben würde, wenn sie den Tabellenzweiten, der bisher jedes Spiel gewonnen hat, empfangen würden. Umso erfreulicher, dass die Niederlage knapper ausfiel als erwartet. Hierfür sorgen Nick Basten mit einem und Noah Gallina mit sogar zwei Einzelsiegen.