Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Adler intern - 28.10.2013

Zum Tode von Rosemarie Brenig

Von Winfried Stöckmann

Am Tage ihres 82. Geburtstages ist Rosemarie Brenig am 25. Oktober verstorben. Obwohl ihre Zeit bei Adler Frintrop schon einige Zeit zurückliegt, aber immerhin elf Jahre andauerte, wird sie vielen Mitgliedern noch in guter Erinnerung sein.

Von 1988 bis 1999 kam sie, selbst ohne Führerschein und immer mit ihrem Mann Klaus als Chauffeur, Woche für Woche von Krefeld nach Frintrop und gehörte in dieser Zeit unserer damals noch in der Verbandsliga spielenden 2. Mannschaft an. In diese Zeit fielen auch zwei westdeutsche Meisterschaften, denn 1995 gewann sie das Einzel bei den Senioren 60 und zusammen mit Marion Solka holte sie 1999 den erstmals ausgespielten Mannschaftstitel der Seniorinnen 50 nach Frintrop.
Noch bis vor wenigen Jahren war Rosemarie Brenig bei regionalen, deutschen und europäischen Senioren-Meisterschaften nicht nur am Start, sondern regelmäßig auch erfolgreich.

Als immer fröhlicher und liebenswerter Mensch wird sie vielen in guter Erinnerung bleiben.