Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 13.10.2013

Die Erste feiert nächsten Sieg

Von Christian Hintze

Nach dem knappen Sieg am letzten Wochenende gegen den Tabellenführer aus Meiderich, stand dieses Mal das Spiel gegen deren Zweitvertretung und Tabellen-Schlusslicht an. Das diese Beschreibung in diesem Jahr bei einer sehr ausgeglichenen Landesliga Gruppe 7 nicht viel heißt, sollte sich im Laufe des Spieles bestätigen. Interessanterweise vollzog sich das Spitzenspiel Meiderich I gegen MTG Horst in gleicher Halle, sodass der ein oder andere Blick auch auf den Nebenschauplatz fiel.

Wir starteten mit 2:1 in den Doppeln, wobei Thomas und Roman in einem guten Spiel gegen ein starkes Doppel 1 mit 11:8 im Entscheidungssatz den Kürzeren zogen, Matthias und Christian gegen ein defensives Doppel klar gewannen und Andreas und Frank in einem anschaulichen Doppel 3 mit 3:1 die Oberhand behielten.
Nach der ersten Einzelrunde wurde uns nach einem Zwischenstand von 5:4 durchaus bewusst, dass wir dieses Spiel nicht im Spaziergang für uns entscheiden würden.
Matthias und Christian standen im Vorfeld unter speziellen Druck, da Position 1 und 2 aus Meiderich bis dato zusammen eine Bilanz von 0:12 vorzuweisen hatten.
Demzufolge tat sich Christian gegen die Nummer 1 sehr schwer, fand im fünften Satz aber zu seinem Spiel und gewann. Matthias schien nach einem 11:2 im ersten Satz gegen einen Abwehrspieler kurzen Prozess zu machen. Dieser spielte sich vortan jedoch regelrecht in einen Rausch und Matthias wurde in seinem Topspinspiel immer unsicherer, was zu einer 1:3-Niederlage führte.
Andreas kam mit seinem unangenehmen Gegner ebenso nicht zurecht und musste ihm zum 3:1-Sieg gratulieren.
Den besten Tag erwischte Thomas Löbbert, der in beiden Spielen keinen Satz abgab und mit seiner etwas unorthodoxen Spielweise die Gegner vor scheinbar unlösbare Aufgaben stellte. Mit seinem überragenden Topspin-Spiel ließ dann Roman Spoida seinem Gegner ebenfalls keine Chance und faktisch ganze 8 Punkte im gesamten Spiel.
Frank bekam es nun mit dem von der Meidericher Mannschaft wohl bestaufgelegtesten Spieler an diesem Abend zu tun. Trotz 0:3-Niederlage kann man Frank kein schlechtes Spiel vorwerfen.

In der zweiten Einzelrunde verloren wir fortan kein Einzel mehr, wobei sich dies auch wieder deutlicher anhöhrt, als es in Wahrheit war.
Matthias, noch etwas niedergeschlagen aufgrund seines eines ersten Einzels, kam gegen die Nummer 1 auch erst im fünften Satz so richtig in Schwung. Diesen sicherte er sich aber mit einem bemerkenswerten 11:1. Mit einer konzentrierten Leistung gelang Christian ein klares 3:1 gegen die Nummer 2. Wie bereits erwähnt dominierte Thomas auch sein zweites Spiel. Zwischenstand: 8:4 für uns. Nun wurde es doch noch einmal brisant, da Andreas in seinem Spiel bereits 1:2 hinten lag und sich auch der parallel spielende Roman am Rande einer Niederlage befand.
Glücklicherweise riss Andreas sein Spiel noch herum und sicherte uns den 9:4 Endstand.

Im nächsten Spiel (Zuhause gegen TUSEM, 19.10; 18:30 Uhr) heißt es die Serie weiter auszubauen, um als Tabellenführer in die kurze Herbstpause zu gehen. Vielen Dank an Frank und besonders an Andreas, der sich wieder einmal bereiterklärte auszuhelfen, um der ohnehin schon geschwächten zweiten Mannschaft nicht noch einen Spieler zu entziehen, außerdem an die Stamm-Zuschauer aus dem Hause Hintze und der freundlichen und fairen Gastgeber aus Meiderich, die uns am Ende des Spieles auf ein kühles Pils in gemeinsamer Runde einluden.