Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 04.11.2012

Erste stark!

Von Frank Fork

Beim bisher ungeschlagenen Tabellenzweiten SuS Bertlich, kamen wir gestern abend zu einem überraschenden 9:6-Erfolg.
Beide Teams waren nicht komplett. Bertlich musste auf ihre Nr. 3 verzichten, während bei uns Ralf berufsbedingt passen musste.

Käptn Thomas zeichnete diesmal für die Doppelaufstellung verantwortlich...mit Erfolg!
Nach Siegen von Andreas/Thorsten sowie Markus/Frank stand es 2:1 für uns.

Oben zeigten dann Andy und Thomas sehr starke Leistungen gegen ihre wirklich guten Gegner. 4:1!

Nach gutem Beginn musste anschliessend Thorsten seinem Gegner dann doch zu einem relativ sicheren Sieg gratulieren und auch Markus konnte leider nur einen Satz auf seiner Habenseite verbuchen. 4:3.

Im unteren Paarkreutz gewann Frank recht sicher, während unser Ersatzmann Christopher sehr unglücklich in der Verlängerung des Entscheidungssatzes unterlag.
Somit führten wir nach der ersten Rutsche mit 5:4.

Die "2. Halbzeit" begann mit einer überragenden Vorstellung von Andreas!
Gegen seinen immer unruhiger werdenden Kontrahenten setzte er sich nach teilweise unglaublichen Schlägen sicher in drei Sätzen durch und avancierte somit gestern zum besten Mann des Abends.
Thomas war leider gleichzeitig am anderen Tisch chancenlos und die netten Gastgeber verkürzten auf 5:6.

Thorsten legte sich anschliessend in seinem zweiten Einzel mächtig ins Zeug, spielte stark auf und gewann glatt sein Spiel.
Markus konnte leider trotz erheblicher Leistungssteigerung zum ersten Einzel nicht für uns punkten und somit lagen wir vor den beiden Begegnungen unten mit 7:6 in Front.

Frank gewann auch sein zweites Einzel deutlich und stellte damit zumindest schon mal einen Punkt für uns sicher.
In einem der spannendsten Spiele des Abends gelang Christopher am anderen Tisch diesesmal das, was ihm im ersten Einzel verwehrt blieb. Er siegte in der Verlängerung des fünften Satzes und konnte somit den von uns viel umjubelten 9:6-Sieg perfekt machen.

Vielen Dank nochmal an die Gastgeber für die sehr angenehme Atmosphäre während des gesamten Spiels und natürlich auch für die perfekte kulinarische Versorgung nach dem Spiel!

Nächste Woche Samstag kommen nun unsere Nachbarn aus Borbeck "zu Besuch".
Ich fürchte allerdings, dass diese sich mit einer kurzen Stippvisite nicht zufrieden geben werden.


Frank