Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 04.02.2012

Entteuschendes Ergebnis der 7. Mannschaft gegen SVM VI

Von Manfred Heisterkamp

Unentschieden ging gestern die Partie gegen SVM aus. Nur das Satzverhältnis von 33:28 für uns war der einzige Lichtblick.
Nach den Doppeln führten wir mit 2:1, wobei Heinz und Udo im 5. Satz verloren. Manfred hatte keine Probleme mit seinem jungen Gegner. Heinz hatte gestern nicht seinen besten Tag erwischt und verlor knapp in vier Sätzen. Auch in der Mitte konnten wir uns nicht entscheidend absetzen. Udo gewann und Hans verlor klar in drei Sätzen. Dann mussten Werner und Bernhard gegen die Sportkameradinnen Heimann und Bode antreten. Mindestens ein Sieg war eingeplant. Aber Werner fühlte sich gesundheitlich nicht wohl und Bernhard war nicht sicher genug. So stand es 5:4 für SVM.
Manfred konnte dann gegen Sportkamerad Rex in fünf Sätzen gewinnen. Heinz ließ ebenfalls nichts anbrennen. Udo gewann dann nach zwei verlorenen Sätzen denkbar knapp mit 13:11 im 5. Satz. Da Hans ebenfalls klar gewann, führten wir wieder mit 8:5. Dann war wieder bei SVM die Frauenpower dran. Irgendwie wirkten Werner und Bernhard stellenweise wir gehemmt, so dass es zu relativ klaren Siegen für SVM kam.
Das Schlussdoppel ging wiederum in den 5. Satz, den Manfred und Hans knapp mit 11:9 verloren.