Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 18.11.2011

Keine Chance gegen den Spitzenreiter Post Telekom II

Von Manfred Heisterkamp

Obwohl die Postler ohne die Nummer eins antraten, hattten wir keine wirkliche Chance auf einen Sieg.

Es ging schon mit den Doppeln los. Die ersten beiden Doppel gingen jeweils in drei Sätzen an die Gäste. Werner und Frank lagen auch schon nach zwei Sätzen eigentlich hoffnungslos zurück. Aber im 3. Satz klappte das Zusammenspiel besser. Der gewonnene Satz gab den beiden soviel Selbstvertrauen, dass auch die nächsten Sätze gewonnen wurden.

Heinz verlor dann sein Einzel in vier Sätzen gegen Sportkamerad Pilzecker. Manfred konnte dann den Abstand durch einen 5-Satz Sieg wieder verkürzen. Werner und Bernhard hatten dann gegen Ihre Gegner keine Gewinnchance. Frank holte dann recht klar unseren 3. Punkt in vier Sätzen. Danach spielte Jürgen gegen Sportkamerad Ocklenburg. Beide hatten sicherlich mehr als 100 Jahre TT auf dem Buckel, wobei Jürgen nach drei klaren Sätzen nur seinem Gegner gratulieren konnte.

Heinz ließ gegen die Nummre eins von Post ebenfalls nichts anbrennen und gewann klar in vier Sätzen. Manfred verlor dann ebenfalls in vier Sätzen gegen Pilzecker. Leider hatten Werner und Bernhard gegen ihre Gegner wiederum keine Chance, so dass die 4:9 Niederlage besiegelt war.

Übrigens sind wir erstmals in den neuen Trikots angetreten. Das hat zwar spielerisch nicht viel genützt, aber wir sahen fesch aus.