Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 17.11.2011

Gazongas siegen in Gerschede

Von Karsten Schnacke

Endlich! Die Gazongas haben endlich mal ein Spiel gedreht. Nachdem wir in Gerschede bereits 6:3 zurück lagen und mehr als eine schlechte Figut abgegeben hatten, drehten wir anschlie0end auf und holten mit einer geschlossenen Manschaftsleistung noch einen 9:6-Sieg.
In den Doppeln konnten lediglich Lippe und Junior ihr Spiel mit Mühe gewinnen. Die Doppel Bubi/Jenne und Fiedel/Wieschie standen auf verlorenem Posten und hatten keine Chance.
Im oberen Paarkreuz musste Lippe nach 2 souveränen Sätzen doch noch eine unnötige Niederlage kassieren. Bubi war in 4Sätzen, allesamt knapp, gegen den Sportskamerad Brenner unterlegen.
Jenne musste für die Gazongas eine weitere Niederlage hinnehmen, ehe Fiedel und Junior die Punkte 2 und 3 einfahren konnten. Mit der Niederlage von Wieschie und dem 6:3-Rückstand arrangiertzen wir uns schon fast mit einer Niederlage.
Lippe und Bubi bliesen dann jedoch zur Aufholjagd. Beide gewannen ihre Spiele. Damit war dann auch der Knoten bei den anderen geplatzt. Junior machte es Lippe und Bubi nach und gewann. Wieschie und Jenne steuerten mit jeweils zu 10 Siegen im fünften Satz weitere entscheidene Punkte bei, ehe unser Oppa Fiedel den entscheidenen 9.Punkt holen konnte.
Der Sieg verschafft uns in der Tabelle erst mal etwas Luft. Im kommenden Heimspiel gegen den Tabellenletzten Kettwig sollte ein weiterer Sieg möglich sein, so dass wir die Hinserie doch noch zufriedenstellend beenden können. Allerdings ist in unserer Gruppe alles möglich. Zu Platz 2 fehlen uns nur 2 Punkte, zum letzten Platz haben wir aber auch nur 4 Punkte Vorsprung. Und der spielerisch schwache Start gegen Gerschede muss uns auch zu denken geben.