Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 24.09.2011

Gazongas mit Sieg zur Heimpremiere

Von Karsten Schnacke

Gazongas schließen 1.Heimspiel erfolgreich ab

Gazongas schließen 1.Heimspiel erfolgreich ab

Im ersten Heimspiel der Saison gewannen die Gazongas gestern gegen TUSEM IV mit 9:3. Das Ergebnis lässt einen deutlichen Sieg erwarten, verdient war er auch, jedoch konnten wir alle 5 Spiele, die im 5.Satz entschieden wurden für uns verbuchen.

Aus den Doppeln gingen wir mit einer 2:1-Führung. Lippe und Junior gewannen sicher. Oppa und Coky holten ihr Doppel im fünften Satz nach Hause. Bubi und Jenne hat in ihren Doppel dagegen wenig Chancen.

Es folgten durch Lippe und Bubi 2 Siege im oberen Paarkreuz. Während Lippe 5 Sätze brauchte, konnte Bubi sich relativ sicher in 4 Sätzen durchsetzen.

Unser Junior, Trainingweltmeister der letzten Wochen, hatte in seinem Spiel leider wieder das Problem sein Potential abzurufen. Er unterlag in 4 Sätzen. Jenne setzte sich anschließend knapp in 5 Sätzen durch. Auch unser Oppa holte in bekannter Manier einen 0:2-Satzrückstand auf. Hin und wieder hat er sogar mit einem Topspin (!) einen Punkt gemacht! Coky war zum Schluss des ersten Durchgangs nach gutem ersten Satz seinem Gegner am Ende doch unterlegen.

Durch Lippe und Bubi folgten 2 sichere und souveräne Siege.

Den Schlusspunkt setzte dann unser Junior, der sich in 5 Sätzen durchsetzen konnte.

Mit 3:1 Punkten scheint der Saisonstart geglückt. Ärgerlich, dass im ersten Spiel das "Schicksal" nicht auf der Seite der Gazongas war. Möglicherweise wäre mit dem Einsatz von Bubi mehr drin gewesen.

Für die kommenden Spiele müssen wir pessimistisch sein. Wir sind auf Ersatz angewiesen, da uns einige Spieler fehlen und ein Verlegen der beiden kommenden Partien nicht möglich sind.