Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 29.11.2010

Favoritensieg Schonnebeck I

Von Wilfried Helsper

Frintrop III - Schonnebeck I 5:9

Wie schon in der letzten Saison war Schonnebeck zu ausgeglichen besetzt um die erhoffte Überraschung, einen Punktgewinn, realisieren zu können. Obwohl Bödeker verletzungsbedingt ausfiel wurde das durch die Neuzugänge Gries und Böhner mehr als kompensiert.
Zum Spielverlauf:
Die Eingangsdoppel verliefen erwartungsgemäß, wobei Stefan/Dennis deutlich gewannen und Siggi/Steven ähnlich deutlich verloren. Das bisher ungeschlagene Doppel Justin/Daniel verlor gegen Enders/Banaszak, war dabei aber nicht chancenlos.
Anschließend gewannen Stefan und Dennis ihre Spiele mit zwei Punkten Vorsprung in der Verlängerung des fünften Satzes. Darauf folgten aber leider zwei ähnlich knappe Niederlagen in der Mitte. Im unteren Paarkreuz gewann Steven ein enges Spiel gegen Banaszak und Daniel verlor gegen einen starken Kelm.
Soweit so gut. Leider ging es nicht so positiv weiter wie es begonnen hatte, da von den nächsten fünf Spielen nur noch ein Einziges an Frintrop ging. Dennis gewann, wie im ersten Spiel, mit 11:9 im fünften Satz gegen Böhner. Die anderen Spiele gingen nach teilweise ausgeglichenem Verlauf jeweils an Schonnebeck.
Im Nachhinein wäre ein Punktgewinn nur möglich gewesen wenn alle knappen Spiele zu unseren Gunsten ausgegangen wären. Das war leider, gerechterweise, nicht der Fall. Letztendlich kann jedoch die gesamte Frintroper Mannschaft mit ihrer Einstellung zufrieden sein.
Heute geht es mit der gleichen Mannschaft gegen den Tabellendritten von Tusem II. Vielleicht gelingt ja dort eine Überraschung.

Doppelergebnisse:
Stefan/Dennis 1:0
Siggi/Steven 0:1
Justin/Daniel 0:1

Einzelergebnisse
Stefan 1:1
Dennis 2:0
Siggi 0:2
Justin 0:2
Steven 1:1
Daniel 0:1