Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 13.11.2010

Erst flop, dann top und heute??...

Von Frank Fork

Nachdem wir vor zwei Wochen beim Spitzenspiel von SVM deutlich die Grenzen aufgezeigt bekommen haben und mit 3:9 unterlagen, konnten wir diese Schlappe letzte Wo. Samstag durch einen in dieser Höhe nie erwarteten und fast schon sensationellen 9:2-Sieg gegen die starke Mannschaft von Suderwich wieder wettmachen.

In beiden Spielen mussten wir notgedrungen mit Ersatz antreten.
Gegen SVM war Thomas verhindert und bei beiden Spielen fehlte Markus krankheitsbedingt.

Lediglich Andreas konnte den Jungs von SVM Paroli bieten und gewann nach famoser Leistung sowohl gegen Matti als auch gegen Chwalek.
Den dritten Punkt konnte Christian, der freundlicherweise von unserer Zweiten an uns abgestellt wurde, mit seinem Erfolg gegen Jovanovic erringen.

Beim Match gegen Suderwich, lief es dann für uns jedoch von Beginn an wie am Schürchen.
In den Anfangsdoppeln gaben wir nur einen einzigen Satz ab.

Nachdem Andy, Thorsten, Thomas und ich unsere Einzel allesamt auch noch einsacken konnten, stand es plötzlich unglaublicherweise 7:0!

Die symphatischen Gäste konnten dann durch zwei Erfolge im unteren Paarkreutz gegen Herbert und Christopher ihre beiden Punkte erringen.

Erneut Andreas und Thorsten brachten den Sieg für uns nach Hause.

Insgesamt eine tolle Leistung der gesamten Mannschaft!

Heute abend kommt es nun erneut zu einem Spitzenspiel in unserer Halle.
Wir treffen auf den absoluten Klassenprimus unserer Liga, den DSC Wanne-Eickel, in deren Reihen Spieler zu finden sind, die bereits einige Zeit in der Regionalliga aufgeschlagen haben.
Dementsprechend sind wir natürlich krasser Aussenseiter, werden aber selbstverständlich unser Bestes geben.

Über zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen.


Frank