Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 20.03.2010

Knapper Sieg für die VII Mannschaft

Von Manfred Heisterkamp

Nachdem wir das Hinspiel mit 2:9 gegen Freisenbruch IV verloren hatten, hofften wir natürlich auf ein besseres Abschneiden. Einen Sieg hatten wir uns allerdings nur in den kühnsten Träumen ausgerechnet.

Es fing auch nicht gut für uns an. Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 in Rückstand (Werner u. Udo gewannen ihr Doppel). Als Manfred und Heinz ihre beiden Einzel verloren, sah es wie im Hinspiel aus. Werner holte dann den 2. Punkt für uns, während Hans seinem Gegner nur gratulieren konnte.
Unten konnten wir mit zwei Siegen das Spiel wieder einigermaßen offen gestalten. Udo gewann klar in drei Sätzen, Bernhard machte sich das Leben unnötig schwer und gewann den 5. Satz dann wieder relativ klar.
Manfred verlor sein Spiel in drei Sätzen. Heinz konnte Sportkamerad Krämer nach großem Kampf und einigen sehenswerten Schmetterbällen in drei Sätzen schlagen, so dass es nur 4:6 gegen uns stand. Werner verlor nach gutem Spiel mit 1:3. Das sollte dann aber auch der letzte Punkt für die Freisenbrucher gewesen sein. Die nächsten vier Spiele gingen alle an uns. Hans , Bernhard und Udo sowie im Doppel Manfred und Hans konnten das Spiel somit in einen 9:7 Sieg drehen.

Der Sieg ist sicherlich etwas glücklich, aber eine geschlossenere Mannschaftsleistung gab letzendlich den Ausschlag.