Die nächsten Heimspiele

Freitag, 21.09.2018

  • 9. Herren - DJK VfB Frohnhausen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 6. Herren - ESV GW Essen I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 22.09.2018

  • 2. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 22.11.2009

Negativserie gestoppt

Von Frank Fork

TTC Herne-Vöde II - DJK Adler Frintrop II 4:9

Der Abwärtstrend der letzten Wochen konnte von uns gestern Abend endlich gestoppt werden.

Seit längerer Zeit waren wir mal wieder in kompletter Aufstellung am Start und dies machte sich direkt zu Beginn bemerkbar.

Durch zwei Doppelsiege (Markus/Frank sowie Herbert/Christopher) konnten wir eine 2:1-Führung erspielen, die Frank dann durch seinen Erfolg gegen Vethacke ausbauen konnte.
Postwendend verkürzten die Gastgeber jedoch durch Fanenbruck, F. auf 2:3.

Herbert und Chris erhöhten dann in der Mitte durch souveräne Siege gegen Möller und Fanenbruck, M. auf 5:2 für die Adler.

Im unteren Paarkreuz konnte Ahmed gegen Marske endlich mal wieder einen Erfolg für sich verbuchen, während Mario nach starkem Spiel knapp in fünf Sätzen gegen Reckmeier den Kürzeren zog. 6:3.

Markus besiegte dann Vethacke relativ sicher und Frank musste sich trotz guter Vorstellung nach hartem Kampf seinem starken Kontrahenten Fanenbruck, F. geschlagen geben.

Den Rest zum Adler-Sieg besorgten dann erneut die diesesmal überragenden Herbert und Chris.

Für uns zwei wichtige Punkte, um nach unten ein wenig Luft zu bekommen.

Im nächsten Heimspiel erwarten wir nun den Tabellenletzten aus Horst-Süd und möchten natürlich einen weiteren Sieg einfahren.
Aber Achtung...die Horster scheinen sich noch nicht aufgegeben zu haben, wie das Ergebnis von gestern zeigt.

Zuschauer sind, wie immer, herzlich Willkommen.


Frank