Die nächsten Heimspiele

Samstag, 20.01.2018

  • 1. Jungen - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Schüler B - DJK Franz-Sales-Haus Essen II (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 26.09.2009

Zweiter Saisonsieg!

Von Frank Fork

DJK Adler Frintrop II - SVM Essen 9:5

Adler setzen sich im oberen Drittel fest!

Im vorgezogenen Match gegen SVM konnten wir gestern Abend zwei weitere wichtige Punkte einfahren.

Die Adler ohne den verletzten Herbert, dafür erstmalig in dieser Saison mit Ralf, SVM ohne Krause, für ihn lief Spazier auf.

Es war ein spannendes, teilweise hochklassiges und jederzeit faires Lokalderby.

SVM ging verdient mit 2:1 nach den Doppeln in Führung.
Lediglich unsere Youngster Ahmed und Mario konnten einen Sieg erringen.

Im oberen Paarkreuz siegte dann der erneut bärenstarke Markus gegen Chwalek, während Ralle seinem Gegner Matti gratulieren durfte.
Somit 3:2 für SVM.

In der Mitte konnte Frank gegen seinen Angstgegener aus früheren Tagen Jovanovic knapp triumphieren und zum 3:3 ausgleichen.
Prompt gingen die Gäste aber durch den Erfolg von Freter gegen Christopher erneut in Führung.

Unten spielten dann unsere Talente Ahmed und Mario glänzend gegen Ossowski und Ersatzmann Spazier und brachten uns erstmalig an diesem Abend in Front.

Markus war es dann vorbehalten durch einen starken Auftritt und hauchdünnem Sieg gegen Matti uns mit 6:4 nach vorne zu bringen.

Chwalek verkürzte gegen Ralf aus Sicht von SVM auf 5:6.

Dann folgten jedoch drei mehr oder weniger sichere Siege von Frank gegen Freter, Chris gegen Jovanovic sowie von Ahmed gegen Ossowski und somit war unser 9:5-Erfolg perfekt.

Beste Spieler gestern Abend waren aus meiner Sicht auf unserer Seite Markus und Ahmed, auf Seite von SVM konnten insbesondere Chwalek und Matti durch teils herausragende Bälle überzeugen.

Nun folgt nächstes WE eine Pause, bevor es für uns dann zum Klassenprimus nach Buer-Mitte geht.
Wir werden uns Mühe geben, auch dort zu bestehen.

Einen Dank an dieser Stelle noch an die anwesenden Zuschauer, die uns toll unterstützt haben.

Frank