Die nächsten Heimspiele

Samstag, 22.09.2018

  • 2. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 11.03.2009

Reicht der Punkt - Gazongas 8:8 in Gerschede

Von Karsten Schnacke

Reicht es?

Reicht es?

Im gestrigen Nachbarschaftsduell gegen Gerschede II konnten kämpferische Gazongas einen Punkt holen. Damit rückt das Team um Capitano Reumi auf Platz 7 in der Tabelle vor. In den beiden ausstehenden Spielen geht es jedoch gegen den Tabellenersten und -zweiten, so dass wahrscheinlich keine Punkte mehr dazu kommen, zumal den Gazongas für die beiden Spiele nur eingeschränkt Personal zur Verfügung steht. EON und SVM dagegen könnten durchaus noch Punkte holen. Wir werden natürlich alles geben, sind aber wohl auch auf fremde Hilfe angewiesen.

In der gestrigen PArtie erwischten die Gazongas keinen guten Start. Die Doppel Andre/Wieschie und Coky/Jenne gingen recht deutlich verloren. Gelohnt hatte sich dagegen der Doppeleinsatz des Capitanos, der mit Bubi ein sicheres 3:0 einfahren konnte.

Marco kämpfte gut, verlor aber letztlich mit 3:0 gegen den Sportskameraden Brenner. Andre brachte die Gazongas mit seinem Sieg gegen Sascha Koblitz wieder heran.

Bubi erwischte einen glanzvollen Tag und spielte groß auf (ich weiß, Eigenlob stinkt!), die Gazongas konnten ausgleichen, gerieten aber durch Cokys Niederlage wieder in Rückstand.

Wieschie lag bereits 0:2 hinten, holte dann auf und hatte im 5.Satz Matchball, verlor dann aber doch knapp. Das war ein Schock für die Gazongas. Auswärts-Hugo Jenne konnte zwar noch verkürzen, indem er Ex-Gazonga Peter Geil besiegte, aber in der 2.Rutsche verlor Andre sehr knapp und Marco hatte leider kaum Chancen in seinem 2.Einzel. Auch Coky konnte sein 2.Einzel leider nicht gewinnen.

Bubi knüpfte im 2.Einzel nahtlos an sein 1.Spiel an und brachte die Gazongas wieder heran. Auch Jenne und Wieschie konnten ihr 2.Spiel gewinnen und erhielten den Gazongas so die Chance auf einen Punkt.

Im Schlussdoppel konnten Wieschie und Andre mit einer starken Leistung den kaum noch geglaubten Punkt einfahren.

Es war ein spannender und fairer Sportsabbend, so macht TT Spass! Ein Dank auch an unsere Fans Frank, Andy und Walter!

Bilanz:
Wieschie/Andre 1:1
Coky/Jenne 0:1
Bubi/Reumi 1:0
Andre 1:1
Marco 0:2
Coky 0:2
Bubi 2:0
Jenne 2:0
Wieschie 1:1

Es folgte noch eine Niederlage von Coky