Du befindest dich hier:

Mannschaft - 22.03.2009

1. Herren holt weitere 2 Punkte im Kampf gegen den Abstieg

Von Andreas Görtz

Wie erwartet wurde es gegen Buer-Hassel, gegen die wir im Hinspiel nur mit 9:6 unterlagen, ein enges Spiel. In den Doppeln zeigten wir sofort, dass wir nicht ohne Punkte aus Gelsenkirchen nach Hause fahren wollten: 3:0 für uns. Dabei hatten Martin/Andreas gegen das Doppel 2 die größten Probleme, konnten sich bei 1:2 nach Sätzen und 5:8 aber noch zurückkämpfen und das Spiel letztlich mit 9 im fünften gewinnen.

In der ersten Einzelrunde konnten lediglich Thorsten und Andreas punkten, sodass es nur noch 5:4 für uns stand. Thorsten ging schnell 2:0 in Führung, verlor dann aber die Sätze drei und vier, behielt im 5. dann aber doch die Nase vorn. Die restlichen Spiele waren mehr oder weniger deutlich.

Anders sah es in der zweiten Einzelrunde aus: die nächsten vier Spiele gingen allesamt in den fünften Satz. Matthias spielte sehr stark auf und rang seinen Gegner mit 12:10 im 5. nieder. Thomas und Martin verloren ihre 5. Sätze klar. Thorsten gewann im wohl knappsten Spiel des Abends mit einigen spektakulären "Dropkick-Konter-Schüssen" den letzten Satz mit 15:13. Da Christian sein zweites Einzel vorgezogen und gewonnen hatte, stand es nun 8:6 für uns und Andreas hätte durch einen Sieg alles klar machen können. Das Spiel lief aber nicht wie gewünscht - Andreas konnte bei 1:2 Sätzen und 0:8 respektive 4:10 zwar die ersten 6 Matchbälle abwehren und auf 10:10 ausgleichen, einen eigenen Satzball bei 11:10 aber nicht nutzen und verlor den Satz doch noch mit 13:11 (den 5. Satz hätte ich gerne gespielt :-)).

Das Schlussdoppel war dann an Anspannung und Hitzigkeit kaum mehr zu überbieten. Geprägt durch gutes Rückschlagspiel (alle Beteiligten hatten Probleme, ihre Aufschlagspiele durchzubringen), fanden Martin/Andreas erst in der Mitte des zweiten Satzes ins Spiel, gewannen diesen und den dritten und gaben im vierten zwei Matchbälle ab. Im 5. Satz spielten sie jedoch eine schnelle 8:4-Führung heraus und gewannen schließlich deutlich 11:6. Damit stand das 9:7 und zwei weitere wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg fest.

Da der TTC Gahmen keinen Punkt holen konnte, stehen wir nun drei Punkte vor Gahmen (die spielen in den nächsten beiden Spielen jedoch gegen den Tabellenletzten und -vorletzten, können also noch 4 Punkte holen, bevor es zum Showdown in Frintrop kommt). Nächsten Samstag kommt der TB Beckhausen nach Frintrop, gegen die wir im Hinspiel 8:8 gespielt haben, da geht noch was.

click-TT-Spielbericht