Du befindest dich hier:

Mannschaft - 16.02.2009

Glatter Sieg im Spitzenspiel

Von Frank Fork

TTC Werden 48 - DJK Adler Frintrop II 4:9

Samstag abend konnten wir uns im Spitzenspiel relativ deutlich und sicher durchsetzen.

Wenn man sich jedoch das Satzverhältnis (und insbesondere die gespielten Bälle!) anschaut, merkt man, dass auch durchaus das ein-o. andere Spiel noch hätte an Werden gehen können.

Nahezu obligatorisch stand es nach den Doppeln 2:1 für uns.

Nachdem Markus, nach starker Vorstellung, deutlich gegen Kimmeskamp gewinnen konnte und Ahmed gegen den auf Werdener Seite überragenden Sunico chancenlos war, führten wir mit 3:2.

Im mittleren Paarkreutz konnten dann Frank (knapper und glücklicher Sieg gegen Kleinsimlinghaus) sowie Herbert (klarer Erfolg gegen Hilgers) den Vorsprung auf 5:2 ausbauen.

Unten siegten dann Christopher (relativ sicher gegen Schnorr) und Mario (nach anfänglichen Problemen ebenfalls noch ziemlich souverän) gegen Frieg.

Somit lagen wir nach der ersten "Rutsche" vorentscheidend mit 7:2 vorne.

Im wohl besten Spiel des Abends siegte dann Kimmeskamp gegen Ahmed und Sunico behielt die Oberhand in einem ebenfalls sehr ansehnlichem Match gegen Markus, so dass die Werdener beim Stand von 4:7 nochmal Morgenluft witterten.

Frank und Herbert konnten dann jedoch mit ihren umkämpften Siegen in der Mitte endgültig den Triumph der Adler perfekt machen, die nun mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit in die Landesliga fliegen dürfen.

Abschliessend sei noch zu erwähnen, dass es ein sehr schöner Tischtennisabend in angenehmer Atmosphäre gegen eine nette Werdener Mannschaft war.


Frank