Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 10.12.2008

Letzte Aufgabe der Hinrunde auch gelöst!

Von Frank Fork

DJK Adler Frintrop II - SC Buschhausen II 9:5

Die letzte Aufgabe der Hinrunde haben wir auch gelöst!

Einen Dank git es auszusprechen an die befreundeten Gäste aus Buschhausen für eine unglaublich lockere, schöne und entspannte Atmosphäre in einem Spiel, in dem es durchaus(insbesondere für die Gäste) um einiges ging, was die Tabellensituation betrifft.

Aus den Doppeln kamen wir zum wiederholten Mal mit einem 2:1-Vorsprung heraus.
Quibeldey konnte dann nach spannendem und knappem Spiel für Buschhausen gegen Herbert ausgleichen.
Anschließend gelang uns mal wieder eine Serie von vier Einzelsiege durch Ahmed, Markus, Frank und Christopher.
Somit der Zwischenstand 6:2.

Wer nun dachte, dass Match sei entschieden, sah sich aber getäuscht.
Die Gäste kamen durch Siege von Steinke, Lotz und Quibeldey nochmal auf 5:6 heran und schnupperten durchaus am Punktgewinn.

Markus, Frank und Christopher konnten durch mehr oder weniger souveräne Erfolge dann jedoch den 9:5-Sieg für uns sicherstellen.

Nach dem Spiel gab es dann für alle in der Kabine noch leckeres Bier vom Fass
Die Buschhausener waren von der Qualität des Gerstensaftes besonders angetan (Vorsicht! Ironie!)

Somit gehen wir mit 6 Pkt. Vorsprung in die Rückrunde, auf welche wir uns sehr freuen.
Ein sicherlich gutes Polster, dennoch müssen noch 11 Spiele absolviert werden und es ist weiterhin Vorsicht angesagt.

Gruß
Frank