Du befindest dich hier:

Mannschaft - 29.11.2005

Löwen siegen gegen MTG und schöpfen neue Hoffnung

Von Thomas Scheele

Die Löwen besiegten MTG Horst 9:5

Die Löwen besiegten MTG Horst 9:5

Gegen MTG Horst gelang den Löwen der zweite Saisonerfolg. Nach dem 9:5 Sieg stehen wir zwar immer noch mit 4:14 Punkten am Tabellenende, aber nun sind wir wieder dicht an den anderen Teams dran.
Die Doppel verliefen mal wieder nicht überragend, zum Glück konnten sich aber wenigstens Stöcki und Tuchler durchsetzen. In den ersten 6 Einzeln drehten die Löwen aber den 1:2 Rückstand nach tollen Spielen in eine beruhigende 7:2 Führung. Neußi konnte nach einem 0:2 Rückstand noch knapp im Entscheidungssatz gewinnen.
Im zweiten Einzeldurchgang unterlagen Tuchler nach einem tollen Spiel knapp und auch Sebastian musste sich hauchdünn im Entscheidungssatz geschlagen geben. Stöcki schaffte wiederum einen sicheren 3:0 Erfolg, doch leider verlor Neußi im fünften Satz. So wurde Nicos vorher siegreich beendetes Spiel noch in die Wertung genommen.
Die Löwen verabschieden sich nach diesem erfolgreichen Abend in die kurze „Winterpause“. Jetzt sieht die Lage nicht mehr ganz so finster aus, aber es ist noch eine gewaltige Anstrengung nötig, um den Klassenerhalt noch zu erreichen. Mit unserem Neuzugang hoffen wir aber, diese kleine Sensation noch zu vollbringen. Die Löwen wünschen allen besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2006.

Statistik:

Tuchler 1:1
Karlshof 1:1
Stöckmann 2:0
Neuß 1:1
Laskaridis 2:0
Anhuth 1:0

Doppel:
Tuchler/Stöckmann 1:0
Karlshof/Neuss 0:1
Laskaridis/Anhuth 0:1

Zuschauer: 4

Unser Sponsorenteam:
Leon de Belge und EDEKA Hackert am Frintroper Markt

Hier mehr Löwen-Infos