Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Freitag, 28.09.2018

  • 8. Herren - ESV GW Essen II (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - DJK VfB Frohnhausen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 29.09.2018

  • 2. Schüler A - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Damen - Post SV Oberhausen III (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 30.09.2018

  • 3. Herren - TuS Düsseldorf-Nord I (10:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 18.01.2005

Was war los??? Schwache Löwen verlieren gegen Frohnhausen

Von Thomas Scheele

Heute ohne Biss - die Löwen unterlagen überraschend VfB Frohnhausen

Heute ohne Biss - die Löwen unterlagen überraschend VfB Frohnhausen

Gegen den Tabellenvorletzten VfB Frohnhausen unterlagen die Löwen nach einem schwachen Spiel mit 7:9 Punkten und 31:33 Sätzen.

Nach dem 9:1 Sieg in der Hinrunde wollten die Löwen für den abwesenden Sascha Neuß Jungster Tobi Klein eine Chance geben. In den Doppeln lief nichts nach Plan und unser Gast konnte nach einem 11:9 und einem 18:16 Sieg jeweils im Entscheidungssatz mit 2:0 in Führung gehen. Doch nach Siegen von dem Doppel Laskaridis/Scheele, Tuchler, Stöcki und wiederum dem EU-Ausländer führten die Löwen mit 4:2. Alles schien nun doch seinen gewohnten Gang zu nehmen, doch nach Niederlagen durch Bernie, Andre und Tobi war Frohnhausen zur Halbzeit mit 5:4 in Front.

Auf unser starkes oberes Kreuz war auch im zweiten Einzeldurchgang wieder Verlass und zwei 3:1 Siege brachten wieder die Löwen in Führung. Jedoch blieb die Mitte diesmal ohne Punktgewinn, Bernie und der EU-Ausländer verloren klar. Im unteren Kreuz hielt Andre durch seinen Sieg die Löwen im Spiel. Tobi Klein verlor jedoch unglücklich mit 9:11 im vierten Satz und so stand es vor dem Schlussdoppel 8:7 für unsere Gäste.

In einem hart umkämpften Spiel zogen Bernie und Andre mit 12:14 sowie 9:11 in den ersten beiden Sätzen den Kürzeren, konnten sich jedoch mit einem 11:8 sowie 11:9 in den Entscheidungssatz kämpfen. Doch wie es an solch einem Abend kommt, an dem nicht viel zusammenpasst, machte Andre beim Stand von 9.10 einen Fehlaufschlag und damit den hauchdünnen und überraschenden Sieg der Frohnhauser perfekt.

Sollte es nun für die Löwen in Punkto Abstieg noch einmal gefährlich werden? Wir hoffen natürlich nicht und wollen beim nächsten Spiel, welches am 27.1. bei Post-Telekom stattfindet, eine bessere Leistung zeigen.


Statistik:

Stöckmann 2:0
Tuchler 2:0
Laskaridis 1:1
Spieker 0:2
Anhuth 1:1
Klein 0:2


Doppel:

Spieker/Anhuth 0:2
Stöckmann/Tuchler 0:1
Laskaridis/Scheele 1:0


Zuschauer: 5


Unser Sponsor: EDEKA Hackert am Frintroper Markt - Höhenweg

Hier mehr Löwen-Infos