Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Adler intern - 22.12.2004

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Von Jens Knetsch

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Liebe Tischtennis-Freundinnen und Freunde, wieder einmal neigt sich ein Jahr still und langsam dem Ende zu. Ereignisreiche Monate - nicht nur als sportlicher Sicht - liegen hinter uns.
So ist es für jeden von uns gerade in der (vor-)weihnachtlichen Atmosphäre auch an der Zeit, an das ein oder andere zu denken, was sich in diesem Jahr persönlich, beruflich und privat getan hat. Auch gilt es, etwas Abstand vom beruflichen Alltag zu gewinnen, und gemeinsam im Kreis der Lieben die Weihnachtszeit zu genießen.

Wir wollen an dieser Stelle nicht über welt- oder innerpolitische Dinge diskutieren, dieses soll viel lieber an anderer Stelle geschehen. Vielmehr soll das Vereinsleben hier etwas transparent und kurz reflektiert werden. Angefangen mit dem knapp vor der Saison fertig gestellten ersten Teil der Hallenrenovierungsarbeiten, haben sich wieder zahlreiche helfende Hände gefunden, die den enormen Spielbetrieb aller Mannschaften eifrig unterstützt haben. Euch gilt ebenso ein besonderer Dank, wie denjenigen, die sich finanziell und durch ihren Einsatz an vielen Aktivitäten unserer Abteilung beteiligt haben. Auch wenn die Teilnahme und die Bereitschaft, sich einzubringen schon einmal stärker war, müssen wir erwähnen, dass wir auch weiterhin nicht müde werden, euch an eine aktive Mitarbeit zu erinnern (so zum Beispiel schon bei der „aktiven“ Anmeldung für den Adler-Neujahrstreff).

Auch ist einmal mehr die unermüdliche Arbeit im Schüler- und Jugendbereich hervorzuheben. Dort schwingt weiterhin Gerd Ostermann das Zepter, doch durch das sehr gute Training von Bernd Ahrens wäre ein so großer Aufschwung, wie wir ihn in den vergangenen Wochen Gott sei Dank verzeichnen durften, nicht möglich. Die vielen Kinder mussten nun in zwei Gruppen für das Freitagstraining eingeteilt werden, um es für sie auch weiterhin attraktiv gestalten zu können. Auch den Eltern unserer Kids gilt ein Dank, schließlich zeigen sich einige - was die aktive Mitarbeit angeht - sehr engagiert. An unsere Senioren ergeht die Bitte, sich beim Training für ein paar Minuten mal den ein oder anderen „Kurzen“ zu schnappen und ein paar Bälle mit ihnen zu spielen. Nur so können wir sie behutsam an den Seniorenbereich heranführen...

In diesem Sinne wünschen wir Euch und Euren Familien ein gesegnetes und ruhiges Weihnachtsfest, verbunden mit dem Wunsch, gut ins neue Jahr „zu rutschen”. Passt gut auf Euch und Eure Lieben auf!

Walter Reumschüssel (Abteilungsleiter) und Winfried Stöckmann (Kassierer)