Die nächsten Heimspiele

Freitag, 21.09.2018

  • 9. Herren - DJK VfB Frohnhausen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 6. Herren - ESV GW Essen I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 22.09.2018

  • 2. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 27.11.2004

Sofis - Kupferdreh III 9:2

Von Arndt Bödecker

Im siebsten Meisterschaftspiel ging es für die Sofis nach Kupferdreh.
Wir mußten ohne unsere Bank aus dem mittlerer Paarkreuz antreten. Zu bieten hatten wir: Ein aus sechs Spielen gestärktes Selbstbewußtsein und als Ersatz Joerg mit einem tierischen Talent.
Mit ein paar Startschwierigkeiten lagen wir nach den Doppeln mit 2:1 in Führung, wobei lediglich Karsten und Frank zwar ihre Chancen hatten aber den Gegnern den Vortritt überlassen mußten. Al steckt immer noch in seinem Formtief und konnte auch mit Routine sein erstes Einzel nicht gewinnnen.

Die Einsätze in der ersten Mannschaft scheinen auf Karsten wie Redbull zu wirken: Der Gegner war dann auch hoffnungslos überfordert und konnte nur gratulieren. Auch die Spiele aus dem mittleren Paarkreuz gingen an uns, so dass wir relativ lässig die Einzel im unteren Paarkreuz angehen konnten. Joerg überzeugte gegen das Tischtennis-Urgestein Hendrian. Frank setzte dem Ganzen noch mit einem Glanzsieg gegen den vermeidlichen Ersatzspieler Espey die Krone auf. In einen packenden Spiel wurde immer wieder das berühmt berüchtigte Rückhandtrommelfeuer kompromislos eingesetzt. Karsten und Al punkten im oberen Paarkreuz noch einmal. Das war es dann auch schon.

Die Punkte im einzelnen:
Doppel

Arnek/Al 1:0
Hig/VHK 0:1
Talent/Vullerer 1:0

Einzel
Al 1:1
Hig 2:0
Arnek 1:0
Vullerer 1:0
VHK 1:0
Talent 1:0