Du befindest dich hier:

Mannschaft - 11.02.2004

Rekord perfekt: Bernie und Andre spielten zum neunten mal Schlussdoppel

Von Andre Anhuth

Den Sieg knapp verpasst: Die Löwen machen es weiter spannend.

Den Sieg knapp verpasst: Die Löwen machen es weiter spannend.

Gestern war mal wieder Löwenzeit: Zu Gast waren die Jungs aus Stoppenberg. Die Lions traten wieder mit Thomas Tuchler und Daniel Stöckmann an. Die Stoppenberger waren natürlich gegen uns in kompletter Stärke aufgelaufen und es entwickelte sich mal wieder ein sehr spannendes Spiel - wie schon so oft in dieser Spielzeit. Auf der anderen Seite spielten die Mythosmannen und sie waren auch schnell fertig. Gegen Holsterhausen hatten sie nie den Hauch einer Chance. Den Ehrenpunkt holte Matti gegen meinen Friseur (super jetzt muss ich mehr bezahlen ).
Nun aber wieder zu unserem Spiel. Die ersten beiden Doppel Bernie/Andre und Daniel/Thomas holten die ersten Punkte, während das Doppel Nico/Kullmann mal wieder leer aus ging. Die Lions führten mit 2:1. Im oberen Kreuz verlor Andre, dafür gewann Thomas Tuchler. In der Mitte holte Daniel den Punkt und Bernie wollte nachziehen, es gelang ihm jedoch nicht. Es stand 4:3 für die Lions. Das untere Kreuz war mal wieder der Schlüsselpunkt in diesem Spiel: Nico siegte souverän aber Kullmann war ohne jede Chance. Andre verlor auch sein zweites Spiel im fünften denkbar knapp (beide Spieler werden in den nächsten Wochen Papa, also nochmals alles Gute nach Stoppenberg). Thomas verlor ebenfalls und da war die Führung weg. Bernie verlor und Daniel holte den Punkt. Nico gewann dann noch schnell sein zweites Spiel er hat momentan ein super Lauf (woher kommt das wohl)!!!
Danke auch an die neue Schreibführerin Kathrin und Jenne als Zuschauer leider wollte er kein Freibier !!!!!!!

Thomas Kullmann hatte es auf dem Schläger, er führte schon mit zwei Sätzen, lies sich aber aus der Konzentration bringen und verlor sein Spiel noch (Thomas holte in der Rückrunde noch keinen Punkt, aber wir glauben an dich, also putze sie von der Platte)

So kam es zum neuen Rekord in der 2. Kreisklasse. Den kann uns keiner mehr weg nehmen Bernie und Andre spielten zum neunten mal das Schlussdoppel und sie gewannen!!! Damit war das Unentschieden gerettet. Der Punkt war wichtig, wobei wir die Chance hatten, zwei Punkte zu behalten. Aber mit dem einen Punkt können wir leben, der bringt uns den Klassenerhalt ein Stückchen näher. Es war ein schönes friedliches Match gegen unsere Freunde aus Stoppenberg.

Das nächste Spiel ist am 04.03.04 in Freisenbruch. Bei einem Sieg haben wir es geschafft.

Die Punkte:

Doppel

Andre/Bernie
Thomas/Daniel

Einzel
Tuchler 1
Stöckmann 2
Nico 2

und das Schlussdoppel die wahre Nr. 1
Bernie und Andre

Essen Helau