Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 28.01.2018

  • 2. Herren - VfB Kirchhellen I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 19.10.2003

Vierte Niederlage in Folge für 6. Herren - 1:9-Niederlage gegen Winfried Kray II

Von Manfred Heisterkamp

Adlers Sechste hat als Aufsteiger noch nicht das Glück des Tüchtigen...

Adlers Sechste hat als Aufsteiger noch nicht das Glück des Tüchtigen...

Das klare Ergebnis täuscht ein wenig. Immerhin konnten wir 13 Sätze für uns entscheiden, ein kleiner Lichtblick.
Leider verloren wir zum Auftakt alle Doppel, wobei Manfred und Jürgen L. im 5. Satz nur mit zwei Punkten Unterschied verloren.
In den Einzeln im oberen Paarkreuz konnten Manfred und Heinz jeweils nur ein Satz gewinnen, wobei die verlorenen Sätze immer eng waren. Manfred brachte sogar das Kunststück fertig, hohe Vorsprünge und einige Satzbälle nicht zum Gewinn nutzen zu können.
In der "Mitte" konnten Werner u. Jürgen S. diesmal keine Akzente setzen, weil die "Spielweise" der jeweiligen Gegner ihnen nicht besonders lagen.
Es stand somit 0:7 und es "roch" schon ein wenig nach Höchsstrafe. Jürgen L. und Bernhard kämpften vorbildlich und wurden auch teilweise belohnt. Jürgen musste zwar seinem Gegner nach fünf Sätzen gratulieren, Bernhard siegte aber klar in drei Sätzen.
Im Spitzenspiel konnte Manfred einigermaßen mithalten. Nach dem Zwischenstand von 1:1 hatte Manfred im 3. Satz wieder einen Satzball, der leider durch einen "Nassen" des Gegners abgewehrt wurde. Danach war die Luft raus und die restlichen Sätze gingen an den Gegner.

Wir sind nach den vier Niederlagen aber noch optimistisch und werden uns in den nächsten Spielen sicherlich steigern können. Wir werden auf jeden Fall daran arbeiten.

Übrigens wird Heinz am Montag, den 20.10.03, 60 Jahre alt. Herzlichen Glückwunsch.
Vielleicht können wir dir in einem der nächsten Spiele mit einem Sieg ein Geburtstagsgeschenk machen.