Die nächsten Heimspiele

Freitag, 21.09.2018

  • 9. Herren - DJK VfB Frohnhausen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 6. Herren - ESV GW Essen I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 22.09.2018

  • 2. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 26.03.2003

Kanzler Schröders „Neue Mitte“ in Juspo Altenessen erfolgreich

Von Jens Knetsch

Am Freitagabend im Schlussdoppel noch gescholten: Nun haben sie beide gegen Juspo Altenessen gezeigt, was sie drauf haben. Der Capitano und der Bubi vom Gazonga-Team waren allein für fünf Punkte verantwortlich! Dass es in diesem Spiel um nichts mehr ging, sie jedoch nur am Rande erwähnt. Gleichwohl ging Bubi am heutigen Tag in seiner gewohnten Art in die Offensive: „Sprach unser Kanzler nicht immer von der neuen Mitte? Das Gazonga-Team scheint diese gefunden zu haben! Reumi und Bubi machten als Mittespieler mal eben vier Punkte.“

Die Jungs vom Wasserturm sicherten sich damit als Aufsteiger den vierten Tabellenplatz. Dieser dürfte auch durch das krönende Saisonabschlussspiel nicht mehr in Gefahr geraten. Dann kommt nämlich der Tabellenführer zur Abschlussparty nach Frintrop. Da wollen wir alle noch einmal zeigen, was wir drauf haben, und wo der Frisch die Locken hat.

Unser Dank gilt an dieser Stelle Werner Hantke, der sich wieder als Ersatzspieler für die Gazongas zur Verfügung stellte, und im „neuen Look“ echt Spitze aussah! Danke Werner, für deinen Einsatz!

Ach ja, die Partie endete mit 9:4 Punkte und 31:23 Sätze für die Gazongas!


Die Punkte in der Übersicht:

Doppel:
Kohaus/Hantke 0:1
Boesel/Wieschenberg 1:0
Schnacke/Reumschüssel 1:0

Einzel:
Kohaus 1:1
Schnacke 2:0
Boesel 1:1
Reumschüssel 2:0
Wieschenberg 1:0
Hantke 0:1