Die nächsten Heimspiele

Freitag, 21.09.2018

  • 9. Herren - DJK VfB Frohnhausen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 6. Herren - ESV GW Essen I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 22.09.2018

  • 2. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Dienstag, 25.09.2018

  • 9. Herren - TTV DJK Altenessen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Senioren 40 - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 20.01.2003

Adler III vs. SVM 5? 8:8

Von Berthold Löhr

In gewohnt freundlicher Atmosphäre kamen wir bei SVM über ein 8:8 nicht hinaus.
Aber was heißt hinaus?
Nach den Doppeln lagen wir mit 1:2 zurück und waren leider nicht in der Lage, einmal im Paarkreuz doppelt für uns zu punkten.
Wir liefen dem einen Doppel-Punkt ständig hinterher.
Dann kam was kommen musste: "Brett 6 vs. Brett 6".
Walter hatte da eine harte Nuss zu knacken, schlank, jung, frisch geklebt.
Aber wie das nun so ist: Frisch geklebt und nichts mehr unter Kontrolle.
Im Gegensatz dazu Walter: Alter Belag, rasante Bewegungen dank Schwungmasse und alles unter Kontrolle.
Walter gewann in drei Sätzen und es stand 8:7 für SVM. Tolle Leistung!
Im Schlussdoppel abermals Walter und Siggi. Ebenfalls 3 Sätze und es stand 8:8.
Was soll man da sagen: Walter 4 Punkte und der Rest durchschnittlich (ok, ein bischen besser schon).

Ab jetzt nennen wir ihn nur "dabbeldabbeljuh", also WW wie Wahnsinnswalter!

Aber nicht das er jetzt an Größe gewinnt, denn das streckt die Schwungmasse.