Die nächsten Heimspiele

Freitag, 21.09.2018

  • 9. Herren - DJK VfB Frohnhausen VI (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 6. Herren - ESV GW Essen I (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 22.09.2018

  • 2. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Jungen - TTV DSJ Stoppenberg I (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - PSV Oberhausen I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 23.09.2018

  • 2. Herren - DJK Olympia Bottrop 1950 I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

30.04.2018

Pokalsieg verpasst

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 18.09.2002

20 Jahre TT-Routine – Oppa Fidel sichert Gazongas bei Saisonauftakt ein Unentschieden

Von Jens Knetsch

In ihrem ersten Saisonspiel waren die Gazongas kurz vor einem großen Sieg. Jedoch verpassten es die Jungs vom Wasserturm bei SG Steele rechtzeitig den „Sack zuzumachen“. Trotz einer 5:2- und späteren 7:5-Führung schafften es die Adlerträger nicht, den so wichtigen Sieg einzufahren. Was der Punkt wert sein wird, wird sich erst im Laufe der Saison zeigen. Vize-Capitano Bubi bescheinigte dem Team „eine insgesamt geschlossene Mannschaftsleistung“. Doch auch er war der Ansicht, dass es „dem Spielverlauf nach eher ein Punktverlust“ war.

Wie dem auch sei: Das Spiel hatte dennoch zwei Helden: Zum einen Bubi, der 1:1 spielte und den Gazongas somit die ersten Karlsquell-Paletten für die Gazonga-Tour 2003 in Ouddorp-City spendierte. Auf diesem Wege noch einmal ein herzliches „Dankeschön!“.
Auch Oppa Fidel wurde zum Helden. Angeschlagen ging er ins Spiel, scheute dennoch den einen oder anderen Topspin nicht, und wurde mit einem 2:0-Ergebnis belohnt. Der neue Spitzname „Routine-Oppa“ resultiert einzig und allein aus der Art und Weise, wie der Mannschaftssenior seine Gegner vorführte. Mit einer 20-jährigen Routine eben.

Wenn man einen Blick auf die unten angeführten Ergebnisse wirft, so zeigt sich, dass der doppelte Punktgewinn eindeutig im Doppel verschenkt wurde. Drei Doppel darf man auch oder gerade in der „Pommesliga“ nicht verlieren.

Dennoch war es ein gelungener Saisonauftakt. Nachdem sich beide Mannschaften schon jahrelang (und der Oppa kennt ja fast jeden noch aus Kindheits- und Jugendtagen) kennen, war es eine sehenswerte und spannende Partie, die einen äußerst fairen Charakter hatte. Es wäre schön, wenn beide Teams die Klasse erhalten könnten.


Die Punkte in der Übersicht:

Einzel:
Coky: 1:1
Jenne: 1:1
Fidel: 2:0
Bubi: 1:1
Reumi: 1:1
Wieschi: 1:1

Doppel:
Bubi/Reumi 0:1
Fidel/Wieschi 0:1
Coky/Jenne 1:1