Die nächsten Heimspiele

Dienstag, 23.01.2018

  • 4. Herren - TUSEM Essen III (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)
  • 9. Herren - DJK Essen-Dellwig III (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Freitag, 26.01.2018

  • 5. Herren - TTV DJK Altenessen IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 8. Herren - TTV DSJ Stoppenberg IV (19:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 7. Herren - TV 1877 e.V. Essen-Kupferdreh IV (19:00 Uhr, TH Ackerstr.)

Samstag, 27.01.2018

  • 2. Schüler A - TUSEM Essen III (14:00 Uhr, TH am Wasserturm)
  • 1. Herren - Kempener Leichtathletik-Club e.V. I (18:30 Uhr, TH am Wasserturm)

Sonntag, 28.01.2018

  • 2. Herren - VfB Kirchhellen I (11:00 Uhr, TH am Wasserturm)

Du befindest dich hier:

Mannschaft - 14.01.2001

Erste unterliegt knapp mit 7:9

Von Andreas Görtz

Nach ca. 3 1/2 Stunden Kampf stand der DSC Wanne-Eickel als Sieger über die Frintroper Erstvertretung mit 9:7 fest.

Einem guten 2:1 Doppelstart folgten zwei knappe Niederlagen von Lars Häring und Ralf Schwarzhof, der gegen den Topspieler der DSC eine tolle Leistung zeigte. Jiri Kroulik, der in der Hinserie nur drei Spiele verloren hat, erwies sich in der Schlussphase des dritten Satzes dann aber doch als zu stark und konnte den Entscheidungssatz mit 21:16 für sich entscheiden.

Trotz der Tatsache, dass die Frintroper sich nach der folgenden Niederlage von Thorsten Hermey durch Siege von Görtz, Löbbert und Fork eine 5:4-Führung erarbeiten konnten und das Duo Görtz/Fork insgesamt ungeschlagen blieb, konnte die Niederlage nicht verhindert werden.

Bleibt als Abschluss nur noch der Dank an die ca. 30 Frintroper Zuschauer, die die Erste bei ihrer wohl letzten theoretischen Chance auf den Klassenerhalt tatkräftig unterstützt haben.

Die Frintroper Punkte machten: Doppel: Schwarzhof/Löbbert, Görtz/Fork, Einzel: Görtz(2), Löbbert (1), Fork (2).